Die letzte Verletzung von Anthony Gordon durch Eddie Howe nach Newcastles epischem Unentschieden gegen Luton

Spread the love

Anthony Gordons letzte Verletzung durch Eddie Howe nach Newcastles epischem Unentschieden gegen Luton

Anthony Gordon erlitt bei Newcastles Unentschieden gegen Luton eine Knöchelverletzung (Bild: Getty Images)

Eddie Howe bestätigte, dass sich Anthony Gordon bei Newcastles epischem 4:4-Unentschieden gegen Luton am Samstag den Knöchel verdreht hatte, wusste jedoch nicht, wie schwerwiegend die Verletzung ist.

Das wilde Spiel endete ausgeglichen, beide Mannschaften führten zu unterschiedlichen Zeitpunkten zwischen Sean Longstaff, der in der siebten Minute den ersten Treffer erzielte, und Harvey Barnes, der ihn in der 73. Minute beendete.

Gordon begann das Spiel, wurde aber in der Halbzeitpause vom Feld genommen, da er das Gefühl hatte, nicht mehr weitermachen zu können, was Howe als Grund erklärte zu einem Knöchelproblem.

„Es sah so aus, als hätte er sich den Knöchel verdreht, ich war mir des Vorfalls nicht sicher“, sagte der Magpies-Boss.

„Ich habe den Vorfall nicht unbedingt gesehen, aber er hatte in der Halbzeit große Schmerzen.“ Zeit, also musste er absteigen. Keine Ahnung (wie lange).

„Er sah genug, um davonzukommen, das war seine Entscheidung und wusste, dass er nicht weitermachen konnte.“ Natürlich hoffen wir, dass es nicht schlimm ist, aber wir werden ihn vermissen.’

Barnes war selbst gerade von einer Verletzung zurückgekehrt und bestritt seinen ersten Premier-League-Einsatz seit September, als er von der Bank eingewechselt wurde, um ein Tor zu erzielen.

Anthony Gordons letzte Verletzung von Eddie Howe nach Newcastles epischem Unentschieden gegen Luton

Harvey Barnes kehrte nach seiner Verletzung zurück und erzielte ein spätes Tor für die Magpies (Bild: Getty Images)

Callum Wilson Auch er kehrte nach einer Verletzung zurück und bestritt sein erstes Spiel seit Dezember, und Howe gibt zu, dass er frustriert ist, Spieler zurückzuholen, nur um dann wieder zu verlieren.

Weitere Trends

Anthony Gordons letzte Verletzung von Eddie Howe nach Newcastles epischem Unentschieden gegen Luton

Mohamed Salah veröffentlicht Verletzungsupdate vor Liverpools Spiel gegen Arsenal

Die letzte Verletzung von Anthony Gordon durch Eddie Howe nach dem epischen Unentschieden von Newcastle gegen Luton

Mikel Arteta verrät brutale Gründe, warum er keine Arsenal-Nachwuchsspieler aufstellt

Die letzte Verletzung von Anthony Gordon durch Eddie Howe nach dem epischen Unentschieden von Newcastle gegen Luton

Pochettino nennt den 18-jährigen Chelsea-Star als Stürmeroption nach dem Abgang von Armando Broja

Anthony Gordons letzte Verletzung von Eddie Howe nach Newcastles epischem Unentschieden gegen Luton

< p class="zopo-title">Crystal Palace-Chef Hodgson informiert über die Verletzungen von Eberechi Eze und Michael Olise

Lesen Sie weitere Geschichten

„Es scheint, als würden wir einen zurückbekommen und dann einen anderen verlieren“, sagte er.

„Wir haben es nie geschafft, den Punkt zu erreichen, an dem wir das Gefühl haben, die volle Kraft zu haben.“ Heute saßen Callum und Harvey auf der Bank, dann verlieren wir Anthony.

„Ich hoffe, dass die Verletzung von Anthony nicht schwerwiegend ist und dass Callum und Harvey ihre Auftritte gut überstanden haben.“

MEHR: Die Verletzungsnachrichten von Michael Olise und Eberechi Eze verschärfen den Albtraum des Tages Crystal Palace

MEHR: Newcastle-Assistent Jason Tindall zielt auf Unai Emery wegen Handschlag-Stupser ab

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *