Die komische Fehlkommunikation, die die Lakers Dwight Howard gekostet hat

Die komische Fehlkommunikation, die die Lakers Dwight Howard gekostet hat

11. Oktober 2020; Lake Buena Vista, Florida, USA; Das Los Angeles Lakers Center Dwight Howard (39) lächelt, als er nach dem sechsten Spiel des NBA-Finales 2020 in der AdventHealth Arena die Trophäe im Finale hält. Die Los Angeles Lakers gewannen 106-93, um die Serie zu gewinnen. Obligatorischer Kredit: Kim Klement-USA HEUTE Sport Die Lakers haben im Oktober eine der härtesten NBA-Meisterschaften in der Geschichte innerhalb der NBA-Blase gewonnen. Nach einer Saisonunterbrechung gelang es den Lakers, ihren ersten Samen bis ins Finale zu tragen, um die Miami Heat in 6 Spielen zu schlagen. Während LeBron James und Anthony Davis das Team dort leiteten, waren alle dabei.

Leider haben wir bereits den größten Teil dieses Titelkerns verlassen. Rajon Rondo ist ein Free Agent, und es sieht so aus, als würde er definitiv weitermachen. Danny Green wurde zum OKC Thunder gehandelt, der ihn dann zu den Philadelphia 76ers flippte.

Er ist jedoch nicht der einzige Laker, der die Meisterschaft gewonnen hat und für Doc Rivers in Philly spielt.

[einbetten] https://twitter.com/TheAthleticNBA?ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

Dwight Howard unterzeichnete einige Stunden nach dem Twittern einen Einjahresvertrag mit Philly, dass er erneut bei den Lakers unterschreiben werde. Was genau ist passiert, als LA sein Backup-Center vom letzten Jahr an die 76er verpasst hat?

Lakers vergessen, in der Nähe des Telefons zu bleiben

Ja, genau deshalb haben sie Dwight verloren. Laut Yahoo! Sport, Dwight hatte seinen Tweet verschickt, nachdem er sich mündlich mit dem LA Front Office auf einen Deal geeinigt hatte.

Dwight wurde jedoch von LA darüber informiert, dass es sich nicht um ein konkretes Angebot handelt und dass er den Tweet löschen sollte, bevor etwas bestätigt wird. Dwight folgte und löschte den Tweet.

MEHR AUS DEM WEB  Elite season 4 : actors confirm the following video !

Die komische Fehlkommunikation, die die Lakers Dwight Howard gekostet hat

11. Oktober 2020; Lake Buena Vista, Florida, USA; LeBron James (23) und Dwight Howard (39) von den Los Angeles Lakers feiern ihren Sieg nach dem sechsten Spiel des NBA-Finales 2020 in der AdventHealth Arena. Die Los Angeles Lakers gewannen 106-93, um die Serie zu gewinnen. Obligatorischer Kredit: Kim Klement-USA TODAY Sports

Die Lakers schienen jedoch vergessen zu haben, Dwight auf dem Laufenden zu halten, was sie für ihn vorhatten. Während Howard darauf wartete, dass LA seinen Agenten anrief, nahm er persönlich Anrufe von Joel Embiid entgegen.

Embiid rekrutierte Howard persönlich und bat ihn, sich den 76ern anzuschließen. Nach einer Stunde ohne ein Wort von den Lakers unterschrieb Dwight sofort bei den 76ers.

Während wir jetzt wissen, dass die Lakers diese Zeit damit verbracht haben, Montrezl Harrell dazu zu bringen, die Clippers zu verlassen, waren die Leute im Moment ziemlich verärgert.

Der größte Teil der Wut richtete sich gegen Dwight, aber diese Geschichte beweist, dass es wirklich nicht die Schuld des ehemaligen Defensivspielers des Jahres war.

Es ist traurig zu sehen, dass Dwight nach dem, was er letzte Saison getan hat, geht. Aber die Lakers haben sich in dieser Position verbessert. JaVale McGee ist auch noch im Team. Philly hat sein Team für diese Saison weiter verstärkt. Beide Teams sehen auf dem Papier besser aus, aber die Art und Weise, wie LA Dwight verloren hat, ist ziemlich peinlich.

Share Button
Previous Article
Next Article