Die Firma von Captain Toms Tochter hat einen massiven finanziellen Einbruch erlebt

Spread the love

„Das

Hannah Ingram-Moore, die Tochter von Captain Tom Moore, hat die Art und Weise verteidigt, wie ihre Familie mit den Finanzen im Zusammenhang mit dem Erbe ihres Vaters umgegangen ist (Bild: PA )

Eine von der Tochter und dem Schwiegersohn von Kapitän Sir Tom Moore geführte Firma verzeichnete im letzten Geschäftsjahr einen Vermögensrückgang von mehr als 145.000 Pfund.

Die neu veröffentlichten Konten von Club Nook Ltd zeigen den Rückgang inmitten anhaltender Kontroversen über den Umgang des Paares mit Sir Toms Spendenerbe.

Seine Tochter Hannah Ingram-Moore sagte Ende 2023, dass die verstorbene Army Der Veteran wollte, dass die Gewinne aus drei von ihm geschriebenen Büchern im Unternehmen verbleiben, das von der Wohltätigkeitsorganisation Captain Tom Foundation getrennt ist.

Seit mehr als einem Jahr läuft eine Untersuchung der Charity Commission im Zusammenhang mit Problemen mit der Stiftung, einschließlich potenzieller Konflikte mit Unternehmen im Besitz von Frau Ingram-Moore und ihrem Ehemann Colin.

Da das Nettovermögen von Club Nook nach seiner Gründung im Jahr 2020 dazu verwendet wurde, die Gewinne aus den Büchern zu halten, sank es von 482.268 £ im Jahr 2021 bis 2022 auf 336.300 £ im folgenden Geschäftsjahr. laut den ungeprüften Mikrokonten des Companies House.

Captain Tom&rsquo Die Firma ihrer Tochter hat einen massiven finanziellen Einbruch erlebt“ /></p>
<p>Hannah Ingram-Moore sagte, ihr Vater wollte, dass seine Familie die Gewinne aus seinen Büchern behält (Bild: Jacob King/PA Wire)</p>
<p class= Die Bilanz zeigt auch einen Rückgang des den Gläubigern geschuldeten Betrags von 184.513 £ auf 31.990 £ im Zeitrahmen. Frau Ingram-Moore und ihr Mann sind die Direktoren des Club Nook, der in ihrem Haus in Marston Moretaine, Bedfordshire, eingetragen ist.

Das Paar gründete die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, nachdem Kapitän Tom durch seine rekordverdächtigen Spendenaktionen berühmt geworden war, die damit begannen, dass er anlässlich seines 100. Geburtstages auf dem Höhepunkt des Covid-Lockdowns im Jahr 2020 100 Runden durch ihren Garten absolvierte.  

Neben dem Besitz der Vermögenswerte – Ressourcen, die ein Unternehmen nutzt, um zukünftige Einnahmen zu generieren – besitzt Club Nook auch die Markenzeichen für mehrere Variationen des Namens „Captain Tom“.

Das nationale Aushängeschild starb im Februar 2021, woraufhin seine Familie zu seinem Gedenken eine hochkarätige Spendenaktion fortsetzte.

Das Unternehmen von Captain Toms Tochter hat einen massiven finanziellen Rückgang erlebt

Kapitän Sir Tom Moore erregte die Fantasie der Nation, als er sein Ziel von 100 Runden durch seinen Garten erreichte (Bild: Joe Giddens /PA Wire)

In einem Gespräch mit Piers Morgan auf TalkTV im Oktober sagte Frau Ingram-Moore, dass 800.000 Pfund an Gewinnen aus den Büchern des Veteranen des Zweiten Weltkriegs von seiner Familie behalten wurden, weil es „das war, was er wollte“.

Mehr: Trending

Das Unternehmen von Captain Toms Tochter hat einen massiven finanziellen Rückgang erlebt

Der „Frost des Jahrhunderts“ kommt mit -15°C arktischer Explosion und Schnee in ganz Großbritannien

Captain Tom&rsquo Das Unternehmen der Tochter seiner Tochter erlebte einen massiven finanziellen Einbruch<img decoding=Die Wetterkarte zeigt, wann und wo diese Woche Großbritannien von der „Schneewand“ heimgesucht wird

< p> Die Firma von Kapitän Toms Tochter hat einen massiven finanziellen Rückgang erlebt. /></p>
<p class=Gefährlicher Häftling entkommt dem Gefängnis und geht auf die Flucht

Sie sagte: „Er hatte einen Agenten und sie arbeiteten an diesem Deal“, und er wünschte, dass das Geld im Club Nook bleiben würde, und am Ende… '

Der Gastgeber fragte dann: „ für Sie behalten?“, worauf Frau Ingram-Moore antwortete: „Ja. Konkret.“ Sie sagte auch, dass es keinen Hinweis darauf gebe, dass jemand, der die Bücher kaufte, dachte, er würde für wohltätige Zwecke spenden.

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt.

Das Paar war auch in eine Saga über einen Bauantrag für ein Spa verwickelt Poolblock an ihrem Haus.

Sie verloren eine Berufung gegen eine Anordnung des Central Bedfordshire Council, das Gebäude der Captain Tom Foundation zu entfernen, wobei ein Inspektor entschied, dass es bis zum 7. Februar abgerissen werden muss.< /p>

Im Gespräch mit Morgan bestritt Frau Ingram-Moore, die Familie habe versucht, sich „eine kleine Freude“ zu machen, und behauptete, der Papierkram sei nach dem Tod ihres Vaters eingereicht worden, „weil wir ihn als Teil dieses Erbes haben wollten und weil er eine schöne Sache war.“ etwas zu tun'.

Sie sagte, das Gebäude sei mit „ganz persönlichem Geld“ und „nicht einem Cent“ aus der Gründungssumme errichtet worden.

In Bezug auf die Verbindungen zwischen den Unternehmen und der Stiftung hat Frau Ingram-Moore zuvor zugegeben, dass „wir unglaublich naiv waren“, betonte jedoch, dass die Familie „gesunde, gute Menschen“ seien Wir führen Geschäfte, die wir verstehen.“

Metro.co.uk hat sich mit der Bitte um einen Kommentar an die Captain Tom Foundation gewandt.

MEHR: Captain Toms Tochter darf öffentliche Spas nicht mehr nutzen, nachdem sie gegen den Bauantrag scheitert

MEHR: Zehn Menschen, deren Leben durch Captain Sir Tom Moore verändert wurde

MEHR: Captain Toms Tochter gibt zu, nach dem Tod ihres Vaters 800.000 Pfund eingesackt zu haben

Haben Sie eine Geschichte, die Sie gerne teilen möchten? Kontaktieren Sie josh.layton@metro.co.uk

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *