Passagiere, die von einem internationalen Flug ankommen, bevor sie gestern am Flughafen Paris-Charles de Gaulle in Roissy, Frankreich, auf Covid-19 getestet wurden (Bild: EPA/Rex)

Skireisen, Familientreffen und Schnapskreuzfahrten nach Calais könnten bald wieder stattfinden, wobei Frankreich voraussichtlich die strengen Grenzregeln für diejenigen, die aus Großbritannien kommen, lockern wird.

Aufgrund der Verbreitung der Omicron-Variante ist Reisenden seit dem 18. Dezember die Einreise oder Einreise aus dem Vereinigten Königreich untersagt.

Letzte Woche wurden die Regeln teilweise gelockert, um einige Geschäftsreisen zu ermöglichen, aber Urlauber oder als “unwesentlich” eingestufte Urlauber durften noch immer nicht einreisen.

Jetzt bereiten sich Politik und Reisebranche darauf vor, dass das französische Verbot bereits an diesem Wochenende aufgehoben werden soll.

Alexandre Holroyd, ein Mitglied der französischen Nationalversammlung, das die im Vereinigten Königreich lebenden Expatriates des Landes vertritt, sagte, dass “sehr bald eine signifikante Lockerung der Reisebeschränkungen angekündigt” wird.

Er fügte hinzu, dass die Details bekannt gegeben werden 'in den kommenden Tagen' bestätigt.

Die Änderung wird insbesondere für diejenigen, die Skiurlaub gebucht haben, einen Schub geben, da die französischen Alpen ein Top-Reiseziel für britische Urlauber sind.

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Ferien in Frankreich wieder mit Grenzen, die dieses Wochenende wieder geöffnet werden

Skigebiet Morzine in den französischen Alpen (Bild: Alamy)

Dies wird Wintersport-Reiseunternehmen einen großen Schub geben, insbesondere vor der wichtigen Halbjahresperiode im Februar, in der viele sich entscheiden, wegzugehen.< /p>

Auch Familien, die aufgrund der Regeln über Weihnachten und Neujahr nicht zusammenkommen konnten, haben nun die Möglichkeit, sich zu sehen.

Ein Reisebüro, Ski Line, verkauft ab diesem Samstag Skireisen von Großbritannien nach Frankreich in Erwartung der Aufhebung des Reiseverbots.

Das in Kent ansässige Unternehmen sagte: “An diesem Wochenende könnten wieder französische Feiertage sein.

“Wir erwarten, dass die französische Regierung an diesem Mittwoch eine Ankündigung macht, um zu bestätigen, dass britische geimpfte Skifahrer ab diesem Samstag nach Frankreich einreisen können.”

Die Firma teilte potenziellen Kunden mit, dass sie “einer der” sein könnten einige glückliche Skifahrer in Frankreich an diesem Wochenende' und fügt hinzu, dass sie vor Freitag eine vollständige Rückerstattung erhalten, wenn keine Ankündigung zur Aufhebung des Reiseverbots erfolgt.

Personen, die derzeit von den Großbritannien muss innerhalb von 24 Stunden vor Abflug einen negativen Coronavirus-Test nachweisen.

Sie müssen sich auch nach ihrer Ankunft 48 Stunden lang selbst isolieren und dann einen weiteren Test machen.

Großbritannien hat letzte Woche seine eigenen Reisebeschränkungen gelockert.

Menschen, die vollständig geimpft sind, müssen vor ihrer Ankunft in Großbritannien keinen Coronavirus-Test mehr machen und können nach ihrer Ankunft einen billigeren und schnelleren Lateral-Flow-Test anstelle einer PCR durchführen.

Die Änderungen sparen einer vierköpfigen Familie etwa 3 £ 00.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.< /strong>

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21