Die Eltern von Anthony Huber, der im August 2020 von Kyle Rittenhouse getötet wurde, hatten auf den Prozess gehofft würde für einen Abschluss sorgen (Bilder: Reuters; AP; Getty)

Die Eltern eines der beiden Männer, die von Kyle Rittenhouse getötet wurden, sagen, der Freispruch des jugendlichen Schützen sei eine “inakzeptable Botschaft”.

Anthony Hubers Eltern sagen, das Freispruch erwecke den Eindruck, dass bewaffnete Zivilisten in jeder Stadt auftauchen, Gewalt anstiften und keine Konsequenzen haben.

Während viele über die Entscheidung der Jury empört sind, bleibt abzuwarten, ob in der Stadt Kenosha, Wisconsin, in der der Prozess stattfand, bei Einbruch der Dunkelheit Proteste ausbrechen werden.

In einer Erklärung sagten Hubers Eltern: „Wir sind untröstlich und wütend, dass Kyle Rittenhouse in seinem Strafprozess wegen des Mordes an unserem Sohn Anthony Huber freigesprochen wurde.

‘Für Anthony und die anderen Opfer von Mr. Rittenhouse, Joseph Rosenbaum und Gaige Grosskreutz, gibt es heute keine Gerechtigkeit.‘

Die Eltern John Huber und Karen Bloom sagen, dass das Urteil bedeutet, dass die Person, die ihren Sohn getötet hat, nicht zur Rechenschaft gezogen wird.

'Es sendet die inakzeptable Botschaft, dass bewaffnete Zivilisten in jeder Stadt auftauchen, zu Gewalt aufstacheln und dann die von ihnen geschaffene Gefahr nutzen können, um die Erschießung von Menschen auf der Straße zu rechtfertigen”, heißt es in ihrer Erklärung .

Die Familie des Mannes Kyle Rittenhouse tötete Aufrufe zur ‘gewaltsamen Ablehnung’ nicht schuldiges Urteil

Hannah Gittings, Freundin des verstorbenen Anthony Huber, wird umarmt, als sie nach dem Urteil in den Medien mit den Medien spricht Prozess gegen Kyle Rittenhouse (Bild: Reuters)

'Wir hoffen, dass anständige Menschen sich uns anschließen, diese Botschaft energisch abzulehnen und mehr von unseren Gesetzen, unseren Beamten und unserem Justizsystem zu fordern.'

Hubers Eltern sind nicht die einzigen, die der Meinung sind, dass die Jury falsch lag.

Die Familie von Jacob Blake sagte, der Freispruch von Rittenhouse – der zwei tödlich erschoss und einen weiteren verletzte – sei eine “Ungerechtigkeit”.

Proteste, die durch die Erschießung von Blake ausgelöst wurden, einem schwarzen Mann, der jetzt ist gelähmt, nachdem er im vergangenen Sommer sieben Mal von einem Polizisten aus Kenosha angeschossen worden war, zog es den damals 17-jährigen Rittenhouse in die Stadt.

Rittenhouse, jetzt 18, wurde der fünf Anklagepunkte wegen schwerer Verbrechen für nicht schuldig befunden.

Dazu gehörten der vorsätzliche Mord ersten Grades an Anthony Huber, der rücksichtslose Mord ersten Grades an Joseph Rosenbaum, der versuchte vorsätzliche Mord ersten Grades an Gaige Großkreutz und zwei Fälle der rücksichtslosen Gefährdung ersten Grades der Sicherheit.

Blakes Onkel, Justin Blake, sagte, er sei „schockiert und ehrfürchtig“, nachdem er gehört hatte, dass die Jury Rittenhouse in allen fünf Anklagen freigesprochen hatte, berichtete ABC.

Familie des Mannes Kyle Rittenhouse tötete Aufrufe zur ‘gewaltsamen Ablehnung’ nicht schuldiges Urteil

Kariann Swart, die Verlobte des verstorbenen Joseph Rosenbaum, spricht nach dem Urteil im Prozess gegen Kyle Rittenhouse mit den Medien (Bild : Reuters)

Familie des Mannes Kyle Rittenhouse tötete Aufrufe zur ‘gewaltsamen Ablehnung ’ nicht schuldiges Urteil

Demonstranten, die sich vor dem Kenosha County Courthouse versammelt hatten, reagierten auf das nicht schuldige Urteil (Bild: Reuters)

'Dieser Angriff auf diese beiden jungen Männer, die keine Waffe hatten, um sich gegen einen AR-15 zu verteidigen', sagte er.

'Sie entschieden sich, sich selbst zu vertreten und kamen hierher, um marschiere in Frieden für Jacob Blake – es führte zu ihrem Tod.'

Nach dem Urteil gab es am Freitag vor dem Gerichtsgebäude des Landkreises Kenosha gemischte Reaktionen.

Unterstützer von Rittenhouse betrachteten das Gerichtsverfahren als Beweis dafür, dass er sich selbst verteidigte, während diejenigen, die Rittenhouse für schuldig hielten, es als “Hohn auf die Gerechtigkeit” bezeichneten.

„Ich bin sehr enttäuscht und habe ein anderes Urteil erwartet“, sagte Veronica King, Sekretärin der NAACP Kenosha-Niederlassung, dem Milwaukee Journal Sentinel. „Wir müssen verschiedene Jurys fordern.“

Lynn Lyons aus Chicago sagte der Zeitung, sie habe den Prozess von Anfang bis Ende beobachtet und dem Urteil, dass Rittenhouse in Notwehr gehandelt habe, „voll und ganz zugestimmt“.

Familie des Mannes Kyle Rittenhouse tötete Aufrufe zur ‘gewaltsamen Ablehnung’ nicht schuldiges Urteil

Die Familien der beiden von Kyle Rittenhouse getöteten Männer sitzen am Freitag, dem Tag der Urteilsverkündung, im Gerichtssaal (Bild: AP)

Familie des Mannes Kyle Rittenhouse tötete Aufrufe für ‘gewaltsames Zurückweisen’ nicht schuldig Urteil

Der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Thomas Binger sagte, obwohl sie vom Urteil enttäuscht seien, müsse das Urteil der Jury respektiert werden (Bild: AP)

Sie sagte, wenn sie in Rittenhouses Position gewesen wäre, hätte sie dasselbe getan.

Lyons sagte auch, sie sehe keinen Zusammenhang zwischen diesem Fall und dem der drei Männer, die wegen der Erschießung von Ahmaud Arbery in Georgia angeklagt wurden.

Sie denkt, dass diese Männer schuldig sind und dass der Fall von Rittenhouse ganz anders ist. Auch in diesem laufenden Verfahren wurde Notwehr geltend gemacht.

Lokale Beamte in Kenosha ermutigen die Einwohner und die dortigen Einwohner, zu protestieren, um das Urteil zu respektieren.

Der Bezirksstaatsanwalt von Kenosha, Michael Gravely, veröffentlichte eine Erklärung, in der es hieß: “Wir respektieren das Urteil der Jury … Wir bitten alle Mitglieder der Öffentlichkeit, die Urteile friedlich anzunehmen.”

Der Gouverneur von Wisconsin, Tony Evers, rief 500 National ein Wachleute sollen vor dem Urteil 60 Meilen außerhalb von Kenosha in Bereitschaft sein.

Präsident Joe Biden räumte ein, dass das Urteil im Prozess “viele Amerikaner wütend und besorgt zurücklassen wird, mich eingeschlossen”.

Familie des Mannes Kyle Rittenhouse getötet fordert ‘gewaltsame Ablehnung’ nicht schuldiges Urteil

Kyle Rittenhouse grinst auf dem Rücksitz eines Autos, das das Kenosha County Courthouse verlässt, nachdem er ein nicht schuldiges Urteil über die fünf erhalten hat Anklage wegen Verbrechens gegen ihn, weil er bei einem Protest zwei getötet und einen weiteren verletzt hatte (Bild: Getty Images)

Der Präsident sagte auch, dass jeder „anerkennen muss, dass die Jury gesprochen hat“ und ermutigte die Demonstranten, ihre Ansichten friedlich zu praktizieren.

Der Gouverneur von Rittenhouses Heimatstaat Illinois, der Demokrat J.B. Pritzker, verurteilte das Urteil und sagte: “Wir müssen es besser machen”, in einer kurzen, aber stark formulierten Erklärung.

„Es ist grundsätzlich falsch, eine geladene Waffe in eine Gemeinde 20 Meilen von Ihrem Zuhause entfernt zu tragen und auf unbewaffnete Bürger zu schießen. Es ist eine Tragödie, dass das Gericht diese grundlegende Tatsache nicht anerkennen konnte.'

Reverend Jesse Jackson bezeichnete das Urteil als “Justizirrtum”. Reverend Al Sharpton und das National Action Network veröffentlichten eine Erklärung, in der die Urteil 'nicht nur empörend und gefährlich', sondern 'ein offensichtliches Signal, das die Bürgerwehren ermutigt und darauf aufmerksam macht, dass sie weiterhin Gewalt anwenden können, um ihre Macht durchzusetzen'.

Während viele weiterhin Empörung über das Urteil äußern, gab der Verteidiger von Rittenhouse eine Erklärung ab, in der es heißt, sein Mandant wolle “sein Leben weiterleben”.

‘Zu sagen, dass wir erleichtert waren, wäre ein grobes Missverständnis‘, sagte Mark Richards.

‘Und Kyle ist nicht hier. Er ist auf dem Heimweg. Er will sein Leben weiterleben.'

Der 18-jährige Schütze wurde kurz nach dem Urteil beim Verlassen des Gerichtsgebäudes mit einem strahlenden Lächeln fotografiert .

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21