Die Entscheidung von Arsenal, Mika Biereth zurückzurufen, bezeichnete Motherwell als „große Enttäuschung“.

Spread the love

Arsenals Entscheidung, Mika Biereth zurückzurufen, wurde von Motherwell als „große Enttäuschung“ bezeichnet. /></p>
<p> Mika Biereth hat sein Debüt in der ersten Mannschaft für Arsenal noch nicht gegeben (Getty)</p>
<p class=Motherwell-Manager Stuart Kettlewell hat Arsenals Entscheidung, Mika Biereth von seiner Leihfrist zurückzurufen, als „große Enttäuschung“ bezeichnet.

Neuigkeiten, Exklusivberichte und Analysen von Arsenal

Sign nach oben Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Der 20-jährige Stürmer kam im August zum schottischen Verein und hat während seiner Zeit in der SPL mit beeindruckt sechs Tore in 14 Einsätzen.

Es wird davon ausgegangen, dass Sheffield Wednesday an einem Leihvertrag für Biereth interessiert ist und Arsenal den Stürmer vor einem möglichen Wechsel in die Championship zum Verein zurückgeholt hat.

„Mika wurde zurückgerufen. Die letzten 24 Stunden waren für uns schwierig. Arsenal hat ihn zurückgerufen. Für uns ist das natürlich eine große Enttäuschung“, sagte Kettlewell.

„Sie haben das Gefühl, dass er in einer großartigen Position war. Sie haben das Arbeitsumfeld hier geliebt. Ich komme noch einmal auf die persönliche Beziehung zu mir selbst und dem Spieler sowie zwischen dem Personal und dem Spieler zurück. Es war großartig, es war wirklich, wirklich gut.

Arsenals Entscheidung, Mika Biereth zurückzurufen, wurde von Motherwell als „große Enttäuschung“ gebrandmarkt“ /></p>
<p>Mika Biereth hat während seiner Leihe bei Motherwell (PA) beeindruckt</p>
<p class=„Das war ein wenig unerwartet, erst letzte Woche wurde darüber gesprochen, dass Mika bis zum Ende der Saison hier bleiben würde; dass er zu 100 % bei Motherwell bleiben würde, wenn nicht etwas wirklich Großes für Arsenal auf den Tisch käme und etwas, von dem sie dachten, es sei eine Chance, die sie nicht ausschlagen können.

„Es gibt dort eine Situation, die völlig außerhalb unserer Kontrolle liegt, und sie glauben, dass es eine Möglichkeit gibt, ihn zu einem anderen Verein zu schicken, der ihn einen Schritt über den jetzigen Stand hinaus bringt.“ Da sind mir die Hände gebunden, das ist eine große Enttäuschung für mich.

'Es gab ein riesiges Dankeschön von Arsenal dafür, wie wir mit dem Spieler umgegangen sind und wie wir es gemacht haben.' behandelte ihn und die Fortschritte, die er in den letzten sechs Monaten oder so, fünf Monaten oder so gemacht hat.

Mehr: Trending

Die Entscheidung von Arsenal, Mika Biereth zurückzurufen, wurde von Motherwell als „große Enttäuschung

Peter Schmeichel lobt Man Utd-Star dafür, dass er Erik ten Hag bei der Auslosung der Spurs verprügelt hat

Arsenals Entscheidung, Mika Biereth zurückzurufen, bezeichnete Motherwell als „große Enttäuschung““ /></p>
<p class=Das Arsenal- und Chelsea-Ziel Ivan Toney vollzieht mit der Zulassung zum Transfer im Januar eine schockierende Kehrtwende

Arsenals Entscheidung, Mika Biereth zurückzurufen, wurde von Motherwell als „große Enttäuschung“ gebrandmarkt“ /></p>
<p class=Real Madrid ist offen für den Verkauf eines 130-Millionen-Pfund-Stürmers an Man Utd, um den Deal mit Kylian Mbappe zu finanzieren

'Wir lieben es, mit ihm zu arbeiten, wir lieben es, ihn in unserer Gruppe zu haben.' Er ist ein guter Spieler, das hat jeder gesehen. Aber wie gesagt, ich kann nur sagen, dass es sich um eine Situation handelt, die völlig außerhalb unserer Kontrolle liegt.

'Es gibt einen Rückruf für alle diese Kredite und wir hatten das Gefühl, es sei denn, es käme etwas Großes zustande.' dass Mika hier sein würde. Aber es scheint, dass sich eine Chance ergeben hat. Es steht mir nicht zu, irgendjemandem zu sagen, was das ist oder wie das aussieht.

'Ich kann Ihnen nur sagen, dass der Spieler abberufen wurde und wieder bei Arsenal ist.'

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *