Lebensmittelhygieneinspektoren besuchten eine Tesco-Filiale in London, nachdem ein Bericht über eine angenagte Tüte Popcorn gemeldet worden war (Bild: File image/Waltham Forest Rat)

Ein Tesco-Laden wurde angewiesen, eine gründliche Reinigung durchzuführen, nachdem Inspektoren auf einen Bericht über eine „angenagte Tüte Popcorn“ reagiert hatten.

Die Beschwerde löste eine Inspektion in der Express-Filiale in Walthamstow, Ost-London, nachdem ein Käufer behauptet hatte, der Leckerbissen sei vernascht worden.

Umweltinspektoren des Waltham Forest Council besuchten das Geschäft und stellten einen „sehr schlechten Reinigungsstandard“ fest.

Sie handelten, nachdem im Oktober der Bericht über das Geschäft in der Lea Bridge Road 453 erstellt worden war letztes Jahr zeigt ein Dokument, das unter dem Freedom of Information Act veröffentlicht wurde.

 ‘Angenagte Tüte Popcorn’ im Tesco-Laden löste Hygieneuntersuchung aus

Der Tesco-Express-Laden wurde von den Lebensmittelhygieneinspektoren des Rates zu einer gründlichen Reinigung aufgefordert (Bild: Google Street View)

„Wir haben keine Anzeichen von Schädlingen gefunden, aber der Reinigungsstandard im gesamten Geschäft ist sehr schlecht, was sich in Ihrer neuen Hygienebewertung widerspiegelt.

'Die Räumlichkeiten gründlich reinigen und in einem sauberen Zustand halten.'

‘Angenagte Tüte Popcorn’ Entdeckung im Tesco-Laden löste Hygieneuntersuchung aus

Der Lebensmittelhygienebericht des Waltham Forest Council befahl dem Tesco-Laden eine gründliche Reinigung (Bild: Waltham Forest Council)

Die Inspektion am 26. Oktober führte dazu, dass das Geschäft eine Bewertung von zwei von maximal fünf Sternen für Gesundheit und Hygiene erhielt, laut dem Bericht, der vom Informationsbeauftragten der Stadtverwaltung an Metro.co.uk herausgegeben wurde.

Der Besuch zur Überprüfung der Einhaltung der Lebensmittelhygiene- und -sicherheitsgesetze war die jüngste Auflistung der Filiale auf der Website der Food Standards Agency am 14. Januar.

Im Oktober Metro. co.uk erzählte, wie Ratten gefilmt wurden, als sie in einem Sainsbury's-Laden über eine frische Gebäckschachtel krabbelten.

Die Nagetiere wurden dabei gesehen, wie sie in einem offenen Stand in der Bäckereiabteilung des Supermarkts in Islington im Norden Londons über das letzte Croissant rannten.

Nachträglich stellte sich heraus, dass der Gemeinderat eine Untersuchung durchgeführt hatte und derzeit die Ergebnisse überprüft.

Sainsbury's sagte, es habe “strenge Hygienemaßnahmen”, um Schädlinge abzuwehren, und öffnete das Geschäft in der Essex Road nach einer gründlichen Reinigung wieder.

Ein Tesco-Sprecher sagte : „Wir nehmen Hygiene sehr ernst und haben in unseren Filialen strenge tägliche Reinigungsverfahren eingeführt, um sicherzustellen, dass sie sauber und ordentlich sind.“

„Wir haben sofort eine zusätzliche Reinigung unserer Lea veranlasst Bridge Road Express Store und unsere Kollegen haben eine Auffrischungsschulung erhalten, um sicherzustellen, dass sie sich der Prozesse bewusst sind.

„Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.“

Haben Sie eine Geschichte, die Sie teilen möchten? Wenden Sie sich an josh.layton@metro.co.uk

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21