Die Tage des Niederländers im Camp Nou scheinen zu sein nummeriert (Bild: Getty Images)

Das Barcelona-Duo Sergio Busquets und Frenkie de Jong haben sich beide gegen die Forderung nach Entlassung von Trainer Ronald Koeman gewehrt, nachdem die katalanischen Giganten ein weiteres peinliches Ergebnis in der Champions League hinnehmen mussten.

Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte hat Barca eine Europameisterschaft mit aufeinanderfolgenden Niederlagen eröffnet, nachdem er am Mittwochabend in Lissabon mit 0:3 gegen Benfica verloren hatte, nachdem er vor zwei Wochen auch zu Hause gegen Bayern München gegen den gleichen Punktestand verloren hatte .

Koemans Mannschaft steht nun vor der echten Möglichkeit, die Champions League in der Gruppenphase zu verlassen, und der Druck auf den unter Beschuss stehenden Manager wächst.

Barcelona-Stars Sergio Busquets und Frenkie de Jong sprechen über Ronald Koemans Zukunft nach der Niederlage von Benfica

Barca hat in zwei Champions-League-Spielen sechs Gegentore kassiert (Bild : Getty)

Erneut wurden seine Taktiken und Auswechslungen gegen Benfica in Frage gestellt, insbesondere die Entscheidung, Busquets auszuwechseln, obwohl der spanische Mittelfeldspieler nicht glaubt, dass Koeman allein die Ursache für Barcas Probleme ist.

‘Es ist das Einfachste in der Welt des Fußballs [den Trainer zu entlassen], aber die Verantwortung liegt auch bei den Spielern. Wir sind in einer kritischen Situation“, sagte Busquets nach dem Spiel zu Movistar.

„Wir haben null Punkte. Man muss darüber nachdenken, aufzusteigen, weil es keine andere Möglichkeit gibt.

‘Wir müssen beide Spiele gegen Dynamo Kyiv gewinnen und sehen, was die anderen Teams machen. Es gibt noch viel [zu spielen] und wir müssen versuchen, positiv zu sein.’

De Jong glaubt ebenfalls nicht, dass die Entlassung von Koeman die Lösung ist, und sagt: „Ich kann nicht über Koeman sprechen, es ist nichts für mich. Ich glaube nicht, dass ein Trainerwechsel alles lösen kann.

Barcelona-Stars Sergio Busquets und Frenkie de Jong sprechen über Ronald Koemans Zukunft nach der Niederlage von Benfica

Barcas Hierarchie hat bereits über die Entlassung von Koeman diskutiert (Bild: Getty)

'Wir versuchen alles und arbeiten hart im Training. Wir haben unser Bestes auf dem Feld versucht, aber heute war nicht der Tag, das ist klar.

'Wir müssen weiterkämpfen, zusammen sein, diese Situation meistern, denn nur solchen Situationen entkommt man wenn man hart arbeitet und als Team vereint ist.

'Wir haben verloren und kein Tor erzielt. Wir befinden uns in einer sehr schwierigen Situation. Wir müssen weitermachen und nach vorne schauen.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21