Die Ärzte sagten, was mit der Blase passieren wird, wenn Sie lange aushalten

Die Ärzte sagten, was mit der Blase passiert, wenn Sie sich lange Zeit den Toilettengang verweigern. Es gibt eine Meinung, dass die Orgel einfach platzen wird.

Die Ärzte sagten, was mit der Blase passieren wird, wenn Sie lange aushalten

Bild über: pexels.com
Mehrere solcher Fälle werden auf den Seiten des British Medical Journal berichtet. Es gibt Fälle von drei Mädchen, die mit einer Blasenruptur ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Darüber hinaus führte das Trinken kurz vor dem Alkohol zu einem solchen Ergebnis. Dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Alkohol das im Körper produzierte Urinvolumen erhöht und gleichzeitig den Wunsch, sich selbst zu entlasten, trübt. Wenn Sie hier aktives Tanzen oder eine leichte Verletzung hinzufügen, besteht tatsächlich die Möglichkeit eines Organbruchs, geben die Ärzte zu.

Bei einem Erwachsenen kann die Blase bis zu 550 ml Urin aufnehmen. Wenn ein Organ reißt, kann Urin in die Bauchhöhle gelangen, was mit Schmerzen im Unterbauch einhergeht. Experten halten Blasenschäden für unwahrscheinlich, wenn Sie den Drang ertragen, längere Zeit auf die Toilette zu gehen. Seltene Toilettenfahrten bedrohen jedoch die Entwicklung von Krankheiten, die das Harnsystem betreffen. Wenn Sie oft ertragen, besteht die Möglichkeit einer Inkontinenz, schreibt „Wort und Tat“. Es besteht auch die Gefahr, dass sich eine gefüllte Blase ohne den Wunsch einer Person entleert.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  In Russland erkrankte Katze neuartigen Corona-Virus und wurde in die Quarantäne geschickt
Previous Article
Next Article