Kanzlerin Angela Merkel sagte, die Situation mit dem Coronavirus sei “dramatisch”. als sie eine Reihe neuer Maßnahmen ankündigte, um die Winterwelle einzudämmen.

In Gebieten mit einer Krankenhauseinweisungsrate von mehr als drei Covid-19-Patienten pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen dürfen nur Personen, die geimpft wurden oder sich kürzlich von dem Virus erholt haben, öffentliche Räume wie Sportstätten und Restaurants betreten.

Die meisten der 16 Bundesstaaten des Landes überschreiten derzeit diese Grenze.

Regionen mit einer Rate von mehr als sechs müssen eine “2G plus”-Regel einführen, die die Menschen verpflichtet, wurden getestet und gestochen.

Diejenigen mit einer Rate über neun fallen unter noch härtere Maßnahmen, wie z. B. Beschränkungen des sozialen Kontakts.

Ärzte und Pflegepersonal arbeiten auf der Covid-19-Intensivstation des Universitätsklinikums Leipzig (Bild: Getty)

Deutschland erlegt strengere Beschränkungen für ungeimpfte Nachfälle auf Rekordhoch erreicht

Ein Patient wird auf der Covid-19-Intensivstation behandelt (Bild: Getty) Frau Merkel und die 16 Staatschefs haben sich auch darauf verständigt, die Impfpflicht für das Personal des Gesundheits- und Pflegeheims zur Bekämpfung der Ausbreitung des Virus vorzuschreiben in diesen Situationen.

Die Bundeskanzlerin sagte: 'Die Lage ist ernst, sie ist dramatisch. Wir müssen uns die Belegungsrate ansehen und wissen, dass wir es uns nicht leisten können, mehr Menschen auf den Intensivstationen zu haben, also müssen wir den Kreislauf durchbrechen.

„Die Situation wäre viel besser, wenn mehr Menschen geimpft würden, es wäre fantastisch, wenn sich mehr Menschen für eine Impfung entscheiden würden.

'Es ist wichtig, dass sich die Menschen für sich selbst und die Gesellschaft insgesamt impfen lassen.'

Fälle haben in ganz Europa zugenommen, was die Regierungen dazu veranlasst hat, die Impfungen wieder einzuführen Lockdowns, um die Fälle wieder unter Kontrolle zu bringen.

Die Niederlande sind wieder halb gesperrt, nachdem sie die höchste Zahl an Neuinfektionen aller Zeiten verzeichnet haben.

Österreich hat bisher versucht, sich einer Beschränkung der gesamten Bevölkerung zu widersetzen und die Maßnahmen bisher auf Ungeimpfte zu beschränken.

Aber die am stärksten betroffenen Regionen des Landes haben angedeutet, dass der Anstieg möglicherweise nur durch eine vollständige Lockdown.

Russland und Griechenland sind die letzten Länder, die bekannt geben, dass sie Beschränkungen für Ungeimpfte erwägen, um die Inanspruchnahme der Impfung zu steigern.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21