Der zweite Kader von Fenerbahce könnte in der Europa League auf Dynamo treffen

Fenerbahces zweiter Kader könnte in der Europa League gegen Dynamo spielen

Head Trainer Jorge Jesus vom türkischen Klub ist der Meinung, dass sich der Klub auf die Meisterschaft konzentrieren sollte.

Der Cheftrainer von Fenerbahce betrachtet das Duell mit Dynamo Kyiv nicht als Priorität für sein Team und wird möglicherweise eine zweite Mannschaft auf das Feld entlassen. Das gab Jorge Jesus nach einem weiteren Sieg seines Teams in der türkischen Meisterschaft gegen Istanbulspor mit 5:2 bekannt.

Laut dem portugiesischen Spezialisten sollen sich seine Schutzbefohlenen nun auf die türkische Meisterschaft konzentrieren.

>

“Wir haben unser Hauptziel erreicht. Es war ein Ausweg aus der Gruppe. Jetzt geht es meiner Meinung nach vor allem um die türkische Meisterschaft.

Ich habe mich noch nicht entschieden, in welcher Linie -up werden wir mit Dynamo ins Spiel einsteigen, ich weiß nicht, ob wir mit jungen Spielern spielen, die dieses Jahr nicht so viel Glück haben. Unser Hauptziel ist die Liga .Es kommt nicht darauf an, wie wir anfangen, sondern wie wir aufhören.< /p>

Wir wissen, dass wir die Europa League nicht gewinnen können. Es gibt Mannschaften, die stärker sind als wir, aber wir werden so weit wie möglich gehen. Nach dem Spiel mit Dynamo Kyiv werden wir ein Meisterschaftsspiel haben. Das ist sehr wichtig. In Kiew können wir mit Spielern spielen, die weniger spielen. Es kann auch ein Ergebnis sein, das den Trainer von Dynamo Kyiv, “Jesusa S Zitate özcü Gazetesi.

Denken Sie daran, dass das Spiel Dynamo Kyiv – Fenerbahce am Donnerstag, den 3. November, in Krakau, Polen, stattfinden wird. Der Anpfiff ertönt um 22:00 Uhr Kiewer Zeit.

Das letzte Spiel zwischen den Mannschaften in der ersten Runde der Gruppenphase der Europa League endete mit 2:1 zugunsten der türkischen Mannschaft.< /p>

News-Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *