Arsenal kämpfte hart, um Liverpool bei einem torlosen Unentschieden zu halten (Bild: Getty)

Arsenal hielt seine Hoffnungen auf das Erreichen des Carabao-Cup-Finales am Leben, nachdem es Liverpool trotz des frühen Platzverweises von Granit Xhaka in einem knappen Halbfinal-Hinspiel an der Anfield Road zu einem torlosen Unentschieden bezwungen hatte.

Die Gunners waren im Mittelfeld bereits knapp, da Martin Odegaard, Emile Smith Rowe und Thomas Partey alle fehlten, und die Situation wurde immer schlimmer, als Xhaka in der 24. Minute wegen eines ungeschickten Fouls an Diogo Jota die rote Karte gezeigt wurde.< /p>

Eddie Nketiah wurde als Folge des Platzverweises – dem fünften in Xhakas Arsenal-Karriere – für Rob Holding geopfert, und die Gäste versuchten, sich bis zur Halbzeit unter einem Sperrfeuer von Freistößen festzuhalten. Fließende Liverpool-Angriffe vor einem lärmenden Kop.

Die Frustration der Gastgeber wuchs in Abwesenheit von Mohamed Salah und Sadio Mane, als ein kämpferischer Arsenal sie auf Abstand hielt, so dass ihnen in den gesamten 90 Minuten nur ein Torschuss gelang.

Nach dem Tod von Takumi Minamino hatte sich eine glorreiche Gelegenheit ergeben, aber der japanische Mittelfeldspieler schoss aus acht Metern über die Latte, das Tor war weit offen, und Arsenal hielt fest, um Merseyside mit einem beeindruckenden Unentschieden davonzukommen.

< p class="">Mikel Arteta muss ohne Xhaka auskommen, wenn Arsenal Liverpool in einer Woche in den Emiraten willkommen heißt, was verspricht, ein fesselndes Rückspiel zu werden, mit einem Schuss auf den Titel gegen Chelsea als Preis für den Sieger.

Zehn-Mann-Arsenal hält Liverpool im Halbfinal-Hinspiel des Carabao-Cups vor einem Patt

Xhaka wurde Mitte der ersten Halbzeit seine Marschordnung gezeigt (Bild: Getty)

Arsenal zeigte von Anfang an Anzeichen von Nervosität und Aaron Ramsdale hatte das Glück, Liverpool nicht früh in Führung zu bringen, nachdem er den Ball direkt in die Laufbahn eines heranstürmenden Jordan Henderson klärte.

Liverpool war kurz davor, zu brechen Nur wenige Augenblicke später kam es erneut zum Stillstand, als Minaminos neckische niedrige Hereingabe von links zu einer Ecke von Ben White abgefälscht wurde, der einen riesigen Seufzer der Erleichterung ausstieß.

Die Gunners waren auf Topfschüsse beschränkt Reichweite in der Anfangsphase, wobei Alexandre Lacazettes wilder Treffer in der 19. Minute einer von nur zwei Torschüssen war, die den Gästen in der ersten Halbzeit gelang.

Das Momentum drehte sich entschieden zu Liverpools Gunsten, als Xhaka seinen Marschbefehl erhielt, weil er Jota eine Torchance verweigerte, indem er den Schuh unbeholfen direkt in die Rippen des Portugiesen schlug.

Ten-Mann-Arsenal hält Liverpool im Halbfinal-Hinspiel des Carabao-Cups vor einem Patt

Arsenal wird von seiner charakterstarken Leistung ermutigt (Bild: Getty)

Xhakas Platzverweis bedeutet, dass Arteta im Rückspiel am kommenden Donnerstag zu Hause gegen Liverpool sowie in den bevorstehenden Ligaspielen gegen den Schweizer ohne den Schweizer Nationalspieler auskommen muss Tottenham und Burnley.

Das zehnköpfige Arsenal setzte alles daran, Liverpool vor der Halbzeitpause mit einer unerbittlichen Angriffswelle in Schach zu halten, und die Nord-Londoner zeigten, dass sie nicht bereit waren, sich mit einem starken Start in die zweite Halbzeit zurückzuziehen.

< p class="">Keiner der beiden Mannschaften gelang nach einer Stunde noch ein einziger Torschuss, aber der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Curtis Jones erweckte die Gastgeber zum Leben und Minamino kam kurz darauf aus spitzem Winkel quälend nahe an den Durchbruch heran Die Einführung des Engländers.

Das Spiel begann 20 Minuten vor Schluss und Liverpool hatte Alisson zu verdanken, da Arsenal in der 72. Minute eine seltene Chance hatte, als der Brasilianer aus dem Tor stürmte, um Bukayo Saka zu vereiteln .

Arteta mag das Schlimmste befürchtet haben, als der Ball in den letzten Minuten acht Meter vor dem Tor auf Minamino fiel, aber ein kollektives Keuchen hallte durch Anfield, als der Mittelfeldspieler seinen Schuss über die Latte schoss .

Weiß krönte eine hervorragende Einzelleistung ance, vielleicht sein bester in einem Arsenal-Trikot, nur wenige Augenblicke später mit einem heldenhaften Block gegen Neco Williams, der das Unentschieden vor dem Rückspiel fest im Gleichgewicht hält.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21