Der stress hat zugenommen, die auf baustellen

SuisseUnia schlägt alarm. Der zeitplan zu eng und der rückgang der zahl der arbeiter führten zu einem anstieg des stress auf den baustellen in der Schweiz.

Le stress a augmenté sur les chantiers

Der stress in den teams kontrast mit ausgezeichneter gesundheit der baubranche

Die arbeitsbelastung und der stress stieg auf baustellen in den letzten dreißig jahren, fällt am dienstag die Unia, die auf die finger der zeitplan zu eng und der rückgang der zahl der arbeiter. Die gewerkschaft formuliert hat seine ersten forderungen.

Immer mehr bauherren, privaten oder öffentlichen unternehmen verlangen, dass ihre bau-projekte werden realisiert in kürzester zeit mehr oder weniger kurze, wies in Bern Chris Kelley. Für den co-leiter des sektors bau der Unia, mit der neuen situation ist der tropfen zuviel, der das fass zum überlaufen bringt, hat er angegeben, an die medien.

Außerdem ist die sicherheit am arbeitsplatz vernachlässigt wird. Die unfälle auf den baustellen insgesamt abgenommen, aber die anzahl schwerer unfälle stieg um 17,9% in den letzten zehn jahren. Trotz der risiken, die bauherren immer mehr verlangen, die fristen immer enger, klagt die Unia.

Im detail: 78% der befragten gaben an, dass der termindruck gestiegen ist. Drei viertel der arbeitnehmer sagen, sie seien mehr gestresst und 68% berichten, dass dieser druck hat negative auswirkungen auf ihr familienleben. Für 75% von ihnen immer, wir müssen reagieren. Unia führte diese umfrage im juni und oktober 2019 bei 12’203 bauarbeiter und vorarbeiter 2019: 15% antworteten.

Bei den 610-meister, die geantwortet haben, 83% gaben an, dass die bauherren verlangen immer öfter unrealistische fristen und 78% bemerken, dass der endgültige termin bleibt unverändert, auch wenn der beginn der arbeiten verzögert. Endlich, 61% geben an, nicht in der lage, ausreichend zeit widmen und die sicherheit aufgrund von termindruck.

MEHR AUS DEM WEB  Unter textil-schweiz exportierte im vergangenen jahr

Blühende wirtschaft

Diese situation kontrastiert mit der hervorragende gesundheit der baubranche, vergleicht Nico Lutz. Die branche blüht, zeigt sich der landesindex der konstruktion berechnet, die durch den schweizerischen baumeisterverband und der Credit Suisse: er stieg um 50% in 15 jahren.

Außerdem ist die gewinnspanne in prozent der bilanzen der unternehmen, die in der bau stetig zu, seit 2013, als das zeigen die zahlen des bundesamtes für statistik (BFS).

Die bilanz

Unia-konto zu ziehen, in den kommenden wochen die bilanz der untersuchung während der versammlungen mit den arbeitern der bau. Die gewerkschaft hat jedoch kommt seine ersten forderungen am dienstag nach gesprächen mit den vorsitzenden der regionalen gruppen bauen.

Er fordert reporter der abschluss der arbeiten, wenn eine baustelle in verzug und begrenzung der zeitarbeit und outsourcing, die faktoren von stress auf den baustellen. Schließlich wird die anzahl der überstunden zulässig, muss überprüft werden, dass die gewerkschaft rief, die weniger flexibilität.

Share Button
Previous Article
Next Article