Ein Massaker in einem Wohngebiet in Buffalo wurde von einem Massenschützen in ein Blutbad verwandelt (Bild: AP)

Mindestens 10 Menschen starben nach einem Schütze, der in Militärkleidung gekleidet war, eröffnete in New York das Feuer.

Mehrere Personen wurden bei der Massenerschießung in Buffalo ins Visier genommen, die in einem Vorort-Supermarkt stattfand.

Die Polizei sagte, ein Verdächtiger sei in Gewahrsam genommen worden, hat aber nicht gesagt, wie viele Menschen verletzt oder getötet wurden.

Aufnahmen, die in den sozialen Medien gepostet wurden, zeigten einen Mann in Kleidung im Militärstil, der von Offizieren gefesselt wurde, und mindestens zwei Personen, die auf dem Boden lagen.

Dort Unbestätigten Berichten zufolge hat der Schütze den Amoklauf per Livestream online übertragen.

Die Polizei hat keine offiziellen Details über die Identität des Verdächtigen veröffentlicht, aber ein junger Mann wurde fotografiert, als er in Gewahrsam genommen wurde.

< p class="">Ein weiteres Video vom Tatort zeigte einen Mann, der wegen einer Schulterverletzung behandelt und in einen Krankenwagen geladen wurde.

Schütze ‘in Militärkleidung’ eröffnet Feuer in New Yorker Supermarkt

Unbestätigtes Filmmaterial in sozialen Medien zeigte einen jungen Mann in Gewahrsam genommen (Bild: Twitter)

Schütze ‘trägt Militärkleidung&rsquo ; eröffnet Feuer in New Yorker Supermarkt

Was wie ein Helm im Militärstil aussah, wurde vor dem Supermarkt auf dem Boden abgelegt abgebildet (Bild: AP)

Schütze ‘das Tragen von Militärkleidung’ eröffnet das Feuer in einem New Yorker Supermarkt

Bewaffnete Offiziere eilten zum Tatort, als der Verdächtige das Feuer eröffnete (Bild: AP)

Schütze ‘in Militärkleidung’ eröffnet Feuer in New Yorker Supermarkt

Eine Menschenmenge versammelte sich am Tatort vor einem Supermarkt in einem Vorort von New York (Bild: AP)

Die Polizei hat heute Nachmittag den Tops Friendly Market und den umliegenden Block überfallen.

Der örtliche Bürgermeister Byron Brown war vor Ort und wird voraussichtlich vor den Medien sprechen.

p>

Gouverneurin Kathy Hochul twitterte, dass sie “die Schießerei in einem Lebensmittelgeschäft in Buffalo genau beobachte” und bot den örtlichen Strafverfolgungsbehörden Hilfe auf Bundesstaatsebene an.

Die Das Büro des Sheriffs von Erie County gab in den sozialen Medien bekannt, dass es allen verfügbaren Mitarbeitern befohlen hat, die Polizei von Buffalo zu unterstützen.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an senden webnews@me tro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21