Roger Hallams Nachbarn sagten, sie seien wütend darüber, dass ihnen ein “Heuchler” gesagt wurde, was sie tun sollen

A Der Klimaaktivist hat bis zu sechs Dieselfahrzeuge auf seiner Bio-Farm, obwohl er ständig über die Umwelt 'predigt', wie es sich herausgestellt hat.

Roger Hallam, der Drahtzieher der Widerstandsgruppe Insulate Britain, hat wurde von Nachbarn, die die umweltschädlichen, CO2-emittierenden Autos auf seinem Land sahen, als “Preisheuchler” gebrandmarkt.

Ein Einheimischer sagte gegenüber MailOnline: „Während das Leben der Menschen durch die Proteste von Hallams Gruppe gestört wird, gibt es auf seiner Farm zwei riesige Fahrzeuge, die die Umwelt schädigen. Du konntest es dir nicht ausdenken.

'Er sagt uns, was wir alle tun sollen, tut es aber nicht selbst.'

Wann Die Verkaufsstelle bestätigte, dass sich die Autos auf dem Grundstück des Aktivisten befanden, Journalisten fanden einen 2,3-Liter-Iveco, einen blauen 1,9-Liter-Ford 4×4, einen Kia, einen Volkswagen und einen Mercedes – alles Diesel.

Bei einem separaten Besuch wurde ein Ford Galaxy fotografiert – die Zahl der umweltschädlichen Fahrzeuge auf dem Bio-Bauernhof in Carmarthenshire, Südwales, wurde auf sechs erhöht.

Es ist nicht klar, ob Herr Hallam, 55, die Fahrzeuge besitzt, aber ein anderer Nachbar sagte, dies sei “eigentlich egal”.

‘Der Punkt ist, was machen sie auf dem Bauernhof von jemandem, der über grüne Energie und die Umwelt predigt?’ fragten sie.

Der Ringführer von Insulate Britain hat sechs Dieselfahrzeuge auf seiner Farm abgeladen

Ein Ford Galaxy mit Diesel wurde bei einem separaten Besuch auf Herrn Hallams Bio-Farm in Carmarthenshire, Südwales, gesichtet < p>Der Ringführer von Insulate Britain lässt sechs Dieselfahrzeuge auf seiner Farm abladen

Keines der auf seiner Farm abgebildeten Autos würde für Londons neue Ultra-Low-Emission-Zone geeignet sein 

< img class="aligncenter" src="/wp-content/uploads/2021/10/insulate-britain-ring-leader-has-six-diesel-vehicles-dumped-on-his-farm-301a48e.jpg" alt= "Der Anführer des Rings von Insulate Britain hat sechs Dieselfahrzeuge auf seiner Farm abgeladen" />

Es ist nicht klar, ob Herrn Hallam eines der Autos auf seiner Farm gehört

Insulate Britain Ring Leader hat sechs Dieselfahrzeuge auf seiner Farm abgeladen

Ein Nachbar sagte über die Heuchelei: 'Du konntest es nicht erfinden'

Auf den Autos, Es stellte sich heraus, dass ein ehemaliges Anwesen von Herrn Hallam im Jahr 2015 als „schlecht isoliert“ eingestuft wurde und die niedrigstmögliche Energieeinstufung erhielt.

Dies ist besonders ironisch angesichts der Kampagne von Insulate Britain, die Regierung dazu zu bringen, “die Isolierung aller Sozialwohnungen in Großbritannien bis 2025 vollständig zu finanzieren und die Verantwortung dafür zu übernehmen”.

Aber Herr Hallam könnte Schritte unternommen haben seine Bewertung in den sechs Jahren seit diesem offiziellen Energieausweis zu ändern und es ist nicht bekannt, wie der Dämmzustand seines Hauses derzeit ist.

Als Antwort auf eine Bitte um einen Kommentar zu Hallams Energiebewertung und den auf seiner Farm entdeckten Autos sagte Insulate Britain in einer Erklärung: “Boris muss mit seinem Job weitermachen und Großbritannien isolieren.”

Metro.co.uk hat auch Herrn Hallam um einen Kommentar gebeten.

Die Gruppe hat kürzlich Schlagzeilen gemacht, weil sie eine Frau daran gehindert hat, einem Krankenwagen zu folgen, der ihre 81-jährige Mutter bei Protesten ins Krankenhaus brachte, als Demonstranten verschiedene Hauptstraßenzufahrten nach London blockierten.

Die Gruppe hat sich inzwischen für die Störung entschuldigt und gesagt: „Wir können uns unter normalen Umständen nicht vorstellen, solche Handlungen vorzunehmen. Aber wir glauben, dass man sich der Realität unserer Situation stellen muss.“

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Video unterstützt

Aber Herr Hallam sorgte für weiteres Aufsehen, als er dem Podcast von Unbreak the Planet sagte, er würde einen Krankenwagen mit „jemandem, der dort möglicherweise sterben könnte“, blockieren.

In dem Versuch, seine radikale Position zu rechtfertigen, sagte er: “Wir sprechen über das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte, das von den Reichen gegen die Armen weltweit verhängt wurde.”

Herr Hallam ist Kontroversen nicht fremd. Zuvor sagte er der deutschen Zeitung Die Zeit, der Holocaust sei “nur ein weiterer F***er in der Menschheitsgeschichte”.

Später sagte er, dieses Zitat sei “aus dem Zusammenhang gerissen”, aber der Kommentar veranlasste Extinction Rebellion, sich vom Mitbegründer zu distanzieren, indem er sagte, dass es die Kommentare, die in einer “persönlichen Eigenschaft” abgegeben wurden, “vorbehaltlos anprangert”.

< p class="">Extinction Rebellion hat auch deutlich gemacht, dass es im Gegensatz zu Hallam eine strikte Politik verfolgt, Krankenwagen durch alle Blockaden zu lassen, die es aus Protest errichtet.

Insulate Britain sagte: “Insulate Britain setzt sich dafür ein, dass alle britischen Häuser, einige der undichtesten in Europa, nachgerüstet werden, sodass unsere Heizkosten nahe Null liegen und Familien sind gut genährt und warm.

'Dies ist auch der schnellste und günstigste Weg, um die CO2-Emissionen erheblich zu reduzieren, um das Risiko für Londoner durch überflutete Straßen und U-Bahn-Stationen zu verringern.

“Sir David King, ehemaliger leitender Wissenschaftler, sagte: “Die nächsten drei bis vier Jahre werden das Schicksal der Menschheit bestimmen.”

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21