Der Premier-League-Rivale befürchtet, dass Manchester United „den ersten echten Elite-Zug seit einem Jahrzehnt“ gemacht hat.

Spread the love

Premier-League-Rivale befürchtet, dass Manchester United „den ersten echten Elite-Zug seit einem Jahrzehnt“ gemacht hat.“ /></p>
<p>Sir Jim Ratcliffe hat bereits damit begonnen, den Klub umzugestalten (Bild: Reuters)</p>
<p class=Die Ernennung von Omar Berrada durch Manchester United hat im Rest der Premier League für Aufsehen gesorgt, da der neue Vorstandsvorsitzende sich geäußert hat der Rest der Abteilung nach vorheriger Ankündigung.

Nachrichten, Exklusivmeldungen und Analysen von Manchester United

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Google.

Die Red Devils gaben am Samstagabend bekannt, dass ihnen ein gewaltiger Coup gelungen sei, indem sie den Chef von Manchester City nach 13 Jahren bei ihren lautstarken Nachbarn nach Old Trafford gelockt hätten.

Berrada kam 2011 zu City, nachdem er zuvor den kaufmännischen Bereich bei Barcelona geleitet hatte, und stieg zum Chief Football Operations Officer der City Football Group auf, wo er eine Vielzahl von Vereinen sowie den Premier-League-Meister betreute.

Berradas Abgang überraschte nicht nur City, sondern sorgte auch bei anderen Premier-League-Mannschaften für Aufsehen.

Der Spanier genießt bei seinen Kollegen großes Ansehen und laut The Athletic beschrieb ein hochrangiger Vertreter eines Spitzenkonkurrenten die Ernennung als „den ersten wirklich elitären Schachzug“, den United seit einem Jahrzehnt gemacht hat.

Berrada hat großen Anteil am Erfolg von City auf und neben dem Platz, spielte eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung ihrer herausragenden Akademie und half bei den Verhandlungen über den Transfer von Erling Haaland im Jahr 2022.

Es wurde sogar vermutet, dass Berrada der beste Neuzugang im Old Trafford seit der Jugend von Cristiano Ronaldo im Jahr 2003 sein könnte – vor etwa zwei Jahrzehnten.

Berradas Stellung im Spiel ist so groß, dass man das Gefühl hat, dass seine Ernennung ein Meilenstein für den Verein sein könnte und Bände über die Richtung aussagt, in die sich der Verein unter Ineos und Sir Jim Ratcliffe bewegt, insbesondere wenn es um weitere Ernennungen geht – etwa um einen Sportdirektor – sind vom gleichen Kaliber.

Unglücklicherweise für United und obwohl Berradas Abgang von City als einvernehmlich beschrieben wurde, wurde er für sechs Monate in den Gartenurlaub geschickt und wird seine Rolle erst im Sommer offiziell antreten.

Weitere Trends

Premier-League-Rivale befürchtet, dass Manchester United „seinen ersten wirklich elitären Wechsel seit einem Jahrzehnt“ gemacht hat.“ /></p>
<p class=Mikel Arteta führt Gespräche mit einem 51 Millionen Pfund teuren Mittelfeldspieler, um sich einen großen Transfer zu Arsenal zu sichern

Premier-League-Rivale befürchtet, dass Manchester United „den ersten echten Elite-Zug seit einem Jahrzehnt“ gemacht hat.“ /></p>
<p class=Die Buchmacher sind die Favoriten für die Nachfolge von Jürgen Klopp als Liverpool-Trainer im Sommer

Premier-League-Rivale befürchtet, dass Manchester United „den ersten echten Elite-Zug seit einem Jahrzehnt“ gemacht hat.“ /></p>
<p class=Arsenal-Fans beschuldigen die Premier League, ihre Standardgeheimnisse preisgegeben zu haben

Premier-League-Rivale befürchtet, dass Manchester United „den ersten echten Elite-Zug seit einem Jahrzehnt“ gemacht hat.“ /></p>
<p class=Wolves stoppen den Versuch, Chelsea-Star für einen 30-Millionen-Pfund-Deal zu verpflichten

Weitere Geschichten lesen

Erklärt die Entscheidung, Berrada zu holen, a In der Erklärung von United heißt es: „Der Verein ist entschlossen, den Fußball und die Leistung auf dem Platz wieder in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.“ Omars Ernennung stellt den ersten Schritt auf dieser Reise dar.

„Als einer der erfahrensten Fußballmanager an der Spitze des europäischen Fußballs bringt Omar eine Fülle von Fußball- und kommerziellen Fachkenntnissen mit, mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz in der Führung und der Leidenschaft, Veränderungen im gesamten Verein herbeizuführen.“

'Er ist derzeit als Chief Football Operations Officer für die City Football Group tätig und betreut 11 Vereine auf fünf Kontinenten. Davor hatte er leitende Positionen bei Barcelona inne.

'It ist unser erklärtes Ziel, Manchester United wieder als Titelgewinner zu etablieren. Wir freuen uns, dass Omar sich uns anschließen wird, um dieses Ziel zu erreichen, damit United-Fans, um es mit den Worten von Sir Matt Busby zu sagen, wieder einmal sehen können, wie die rote Fahne an der Spitze des englischen, europäischen und weltweiten Fußballs hoch weht. '

MEHR: Sir Alex Ferguson sendet vor der Rückkehr zum Jugendklub eine Klasse-Botschaft an Man Utd-Ikone

MEHR: Andre Onana „erwägt nach AFCON-Streit eine vorzeitige Rückkehr zu Manchester United“

MEHR: Jürgen Klopp lobt Joe Gomez als Liverpools „Lebensretter“, nachdem er das Carabao-Cup-Finale erreicht hat

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *