Riga, 24. November, LETA. Am Mittwochnachmittag verstarb der beliebte Komponist Mārtiņš Brauns, der Autor der Musik “Sun, Thunder, Daugava” im Alter von 70 Jahren, und Produzent Jānis Kļaviņš informierte LETA.

Brown wurde am 17. September 1951 in Riga geboren. Er studierte an der Emils Darzins Music High School in der Klavierklasse, Chor- und Chorleitungsklassen und am Institut für Musiktheorie, wo er auch Komposition bei Gederts Ramans studierte. 1970 begann Brown sein Studium am Lettischen Staatskonservatorium Jāzeps Vītols in der Kompositionsklasse von Ādolfs Skulte, das er 1975 mit der Qualifikation als Komponist und Lehrer für Musiktheorie abschloss.

Der legendäre Komponist wurde dem General bekannt Öffentlichkeit als Mitglied und Leiter verschiedener Rockmusikensembles und -gruppen, aber die produktivsten Jahre seiner Arbeit waren mit der Gruppe “Sīpoli” verbunden.

Der Komponist war der Kopf von die Musikabteilung des Lettischen Nationaltheaters, der künstlerische Leiter des Kammerchors “Sindi Bird Garden”.

Brown hat Musik für Theateraufführungen und Filme komponiert, seine Werke werden beim Allgemeinen Lettischen Gesangs- und Tanzfestival aufgeführt, aber seine Komposition “Sonne, Donner, Daugava” hat weit über die Grenzen Lettlands hinaus besondere Anerkennung gefunden.

Brown war Mitglied der Lettischen Kameramänner ‘Union and the Composers’ Union, wurde siebenmal mit dem Grand Kristaps Award ausgezeichnet und wurde mehrmals als bester Theaterkomponist ausgezeichnet. 2001 erhielt er eine Auszeichnung des Kulturministeriums für seinen herausragenden kreativen Beitrag zur Bereicherung der lettischen Kultur.

Brown erhielt außerdem den “Copyright Infinity Award 2017”. Am 3. Mai 2018 erhielt Brown den Orden der Drei Sterne der vierten Klasse für “Verdienst in der Kultur und herausragenden, vielseitigen kreativen Beitrag zur lettischen Musik”. Am 12. Februar 2019 erhielt der Komponist den Music Record of the Year Award “Golden Microphone” für seinen lebenslangen Beitrag zur Entwicklung der lettischen Musik.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21