Ashley Etienne (links), die Kommunikationsdirektorin von Vizepräsidentin Kamala Harris (rechts), ist zurückgetreten (Bild: AP)

Die Kommunikationsdirektorin von Vizepräsidentin Kamala Harris, Ashley Etienne, tritt von ihrer Rolle zurück – nach Berichten über Spannungen zwischen Harris' Büro und den Mitarbeitern des West Wing.

Etienne ist am Donnerstag zurückgetreten, sagte ein Beamter des Weißen Hauses gegenüber CNN.

“Ashley ist ein geschätztes Mitglied des Teams des Vizepräsidenten, das unermüdlich daran gearbeitet hat, die Ziele dieser Regierung voranzutreiben”, sagte der Beamte am Donnerstag. „Sie verlässt das Büro im Dezember, um sich anderen Möglichkeiten zu widmen.“

Die Ankündigung von Etiennes Abgang erfolgt nach einem CNN-Bericht vom Sonntag über detaillierte Dysfunktionen und Frustrationen in Harris ‘Büro. Mehrere Mitarbeiter von Harris teilten ihren Kontakten mit, dass sie nach einem Ausweg suchten. Quellen, die die Anrufe erhielten, teilten der Nachrichtenagentur mit.

Viele Personen aus Harris' Kreis sagten CNN, dass der Vizepräsident ins Abseits gedrängt zu werden, anstatt angemessen positioniert zu sein, um ihre Rolle zu erfüllen. Harris sagte Berichten zufolge einigen ihr nahestehenden Personen, dass sie sich zurückhaltend fühle. Darüber hinaus spürte das Team von Präsident Joe Biden offenbar Illoyalität von Harris, berichtete CNN.

Auf die Frage von George Stephanopoulos von ABC News am Donnerstag zuvor, ob sie sich von der Biden-Regierung “missbraucht oder zu wenig genutzt” fühlt, lachte Harris.

“Nein, das tue ich nicht”, antwortete Harris. „Ich bin sehr, sehr gespannt auf die Arbeit, die wir geleistet haben. Aber ich bin mir auch absolut, absolut klar, dass es noch viel zu tun gibt und wir es schaffen werden.'

Zwei Quellen sagten CNN, dass Etiennes Abgang schon lange auf sich warten lässt die Rohrleitung. Etienne 'passte nicht gut in das Amt des Vizepräsidenten und gestaltete die Kommunikationsstrategie für Harris' manchmal steiniges erstes Amtsjahr nicht aktiv mit, so eine Quelle.

Etienne arbeitete in der Obama-Administration und diente als ehemaliger leitender Berater von Biden und der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi. In den Wochen, nachdem Biden die Präsidentschaftswahlen 2020 gewonnen hatte, wechselte Etienne in das Team von Harris.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mitarbeiter des Weißen Hauses nach einem Jahr ihr Amt verlassen.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21