Der Film des ukrainischen Regisseurs wurde am Filmfestival von Locarno mit zwei Preisen ausgezeichnet

Der Film eines ukrainischen Regisseurs wurde beim Filmfestival von Locarno mit zwei Preisen ausgezeichnet

Die film konkurrierte im Wettbewerb der Filmemacher der Gegenwart. Dies ist der Debütfilm des Kameramanns.

Der Debütfilm der ukrainischen Regisseurin Kristina Tinkevich How's Katya? wurde am 75. Internationalen Filmfestival, das in Locarno stattfand, mit zwei Preisen ausgezeichnet. Das teilte die Pressestelle der Staatlichen Filmagentur mit.

Der Film erhielt einen Sonderpreis der Ciné+-Jury, der eine Werbekampagne des Siegerfilms in Höhe von 25.000 Schweizer Franken auf die Franzosen vorsieht Der Fernsehsender Ciné+ während seines Kinostarts in Frankreich und die Schauspielerin mit Anastasia Karpenko – Auszeichnung als beste Schauspielerin.

Wie geht es Katja? ist ein Gesellschaftsdrama über einen Krankenwagenarzt, der Gerechtigkeit in einer unvollkommenen Welt sucht.

Erinnern Sie sich daran, dass der ukrainische Film Mother of the Apostles den Hauptpreis des Asia Film Art International Film Festival in Hongkong erhalten hat Kong.

< p> Neu von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *