In ganz Europa gab es Unruhen über die Wiedereinführung einiger Coronavirus-Beschränkungen

Europas jüngster Anstieg von Covid Infektionen haben die 'kritische' Bedeutung der Impfung hervorgehoben, behauptete ein wissenschaftlicher Berater der Regierung.

Professor John Edmunds sagte, die jüngste Welle auf dem Kontinent unterstreiche, 'wie schnell' Dinge schief gehen können. als er die Millionen Briten, die noch gestochen werden mussten, aufforderte, ihre Einladungen anzunehmen.

Die Intervention des Mitglieds der Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE) erfolgt, da Teile Europas erneut gesperrt werden, wobei Österreich, Belgien und die Niederlande in den letzten Tagen die Beschränkungen verschärft haben, da die Fallzahlen steigen.

Die Regierung hat darauf bestanden, dass das Vereinigte Königreich nicht nachziehen muss, aber Experten sind besorgt über einen weiteren Anstieg inländischer Fälle, insbesondere da die Impfstoffaufnahme bei denen, die überhaupt nicht geimpft wurden, allmählich beginnt .

Das Vereinigte Königreich ist jedoch bei Booster-Jabs vielen Ländern voraus, während die Fallzahl des Landes seit vielen Monaten weitaus größer ist als in anderen Ländern – was bedeutet, dass die natürliche Immunität höher ist.

Professor Edmunds sagte gegenüber Sky News: 'Es gibt immer noch viele Millionen Menschen hier in Großbritannien, die nicht vollständig geimpft wurden – das ist jetzt unerlässlich.

'Was Sie jetzt vor allem in Mitteleuropa mit Bei dieser sehr schnellen Zunahme der Fälle sehen Sie die Bedeutung der Impfung, wie wichtig es ist, dass Menschen, die ihre Auffrischungsimpfung benötigen, sich so schnell wie möglich melden und sich impfen lassen.

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

'Diejenigen, die noch nicht geimpft sind – und da sind leider viele da draußen – sollten sich melden und so schnell wie möglich impfen lassen.'

Deutschland hat gewarnt, dass es Österreich bei der Einführung einer weiteren vollständigen Sperrung folgen könnte, da es mit einem Wiederaufleben des Virus zu kämpfen hat.

Österreich hat auch Impfungen vorgeschrieben, während es in Kroatien Unruhen gab , Italien und die Niederlande wegen neuer Covid-Richtlinien.

Die Weltgesundheitsorganisation hat gesagt, dass sie sehr besorgt über den neuen Anstieg in Europa ist und befürchtet, dass bis März weitere 500.000 Menschen an der Krankheit sterben könnten.

 Der Anstieg von Covid in Europa zeigt, dass Booster-Jabs ‘kritisch’ sind, warnt Sage-Berater

Proteste in ganz Amerika, nachdem ein Teenager, der zwei Menschen erschossen hatte, des Mordes freigesprochen wurde

Ansprechen der Probleme auf dem Kontinent, Professor Edmunds sagte, dass es zeigt, wie schnell Dinge schief gehen können.

Zu Booster-Jabs fügte er hinzu: “Ich mache mir Sorgen über die abnehmende Immunität.

' Es ist ziemlich klar, dass die Auffrischungsdosen Ihrem Immunsystem einen deutlichen Schub geben, was einige Zeit anhalten kann, daher denke ich, dass es wirklich wichtig ist, dass die Auffrischungsdosen so schnell wie möglich eingeführt werden.'

Das Vereinigte Königreich hat den neuesten Zahlen zufolge bisher fast 51 Millionen erste Dosen, rund 46 Millionen zweite Impfungen und mehr als 13 Millionen Booster verabreicht.

Get in Kontakt mit unserem News-Team von e Senden Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21