Der englische Schlagmann Harry Brook kehrt aus persönlichen Gründen von der Indien-Testtour nach Hause zurück

Spread the love

Der englische Schlagmann Harry Brook kehrt aus persönlichen Gründen von der Indien-Testtour nach Hause zurück

Harry Brook wird Englands Indien-Tour mit sofortiger Wirkung verlassen (Bild: Getty)< p class="">England hat bekannt gegeben, dass Harry Brook aus persönlichen Gründen von der Indien-Tour des Testteams nach Hause zurückkehren wird.

Brook, 24, wird Brendon McCullums Party mit sofortiger Wirkung verlassen und Dan Lawrence wurde als Ersatz einberufen, wobei mit einer Rückkehr des Yorkshire-Stars nicht zu rechnen ist.

In einer Erklärung auf der ECB-Website wurden „persönliche Gründe“ angeführt, jedoch nicht näher auf die Einzelheiten des Abgangs des Schlagmanns eingegangen.

„Die Familie Brook bittet in dieser Zeit respektvoll um Privatsphäre.“ Vor diesem Hintergrund bitten die EZB und die Familie die Medien und die Öffentlichkeit, ihren Wunsch nach Privatsphäre zu respektieren und davon abzusehen, in ihre Privatsphäre einzudringen“, hieß es.

Englands Kader hat dies getan bereitete sich in einem ausgedehnten Trainingslager in Abu Dhabi auf die Tour vor und entschied sich gegen Aufwärmspiele in Indien, was bei Fans und ehemaligen Spielern für einige Kritik gesorgt hat.

Der erste der mit Spannung erwarteten fünf Testserien zwischen England und Indien findet im Rajiv Gandhi International Stadium in Hyderabad statt und beginnt am Donnerstag.

Die beiden Mannschaften reisen dann zu ihrem zweiten Aufeinandertreffen nach Visakhapatnam. Dharamshala ist am 7. März Gastgeber des letzten Tests dieses Winters.

Der englische Schlagmann Harry Brook kehrt aus persönlichen Gründen von der Indien-Testtour nach Hause zurück

Brook sollte in Hyderabad auftreten (Bild: Getty)

Brook – der als Ersatzspieler für Englands XI für den Eröffnungstest gilt – ist seit seinem Einstieg in die Mannschaft eine Offenbarung und weist in 12 Spielen einen Durchschnitt von 62,15 mit dem Schläger auf.

Er wurde zum Spieler des Jahres 2023 der Professional Cricketers' Association ernannt und war einer der herausragenden Spieler Englands bei den Ashes im letzten Jahr.

Der talentierte junge Schlagmann war auch Teil von Jos Buttlers Team hat den T20 World Cup 2022 gewonnen.

Der englische Schlagmann Harry Brook kehrt aus persönlichen Gründen von der Indien-Testtour nach Hause zurück

Es wurde erwartet, dass der Schlagmann beim Eröffnungstest in Englands XI sein wird (Bild: Getty)

Brook, einer der wenigen Drei-Format-Spieler des Landes, unterzeichnete bereits im Oktober einen Dreijahresvertrag mit England und zögerte nicht, diese Entscheidung zu treffen.

„Ich möchte so viel wie möglich für England spielen“, sagte er.

„Bis zum Sommer hatte ich nichts in ODIs gespielt.“ Ich habe nur versucht herauszufinden, mich wirklich im Format zurechtzufinden und ein Tempo zu finden, das zu der Art und Weise passt, wie ich schlagen wollte.

'England ist dafür bekannt, eine aggressive Mannschaft zu sein aber es ist immer so viel Zeit. Der andere Tag war ein perfektes Beispiel dafür.

'Ungefähr neun Overs vor dem Ende, als ich rauskam, kam es mir vor, als würde ich drei Stunden lang auf dem Balkon sitzen und zuschauen .

'Es ist so viel mehr Zeit, als man eigentlich denkt.'

MEHR: 'Du musst lernen!' – Michael van Gerwen warnt vor Luke Littlers plötzlichem Ruhm

MEHR: Ronnie O'Sullivan sagt, er spielt wie ein „Esel“ und stellt erneut Anspruch auf Ruhestand

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *