Joe Root hat den „unerträglichen“ Rassismus im Yorkshire CCC verurteilt (Bild: Getty)

England-Kapitän Joe Root hat die „unerträglichen“ Rassismus-Enthüllungen in seiner Grafschaft Yorkshire verurteilt und sagt, Cricket muss “Stellen Sie sicher, dass so etwas nie wieder passiert”.

Ein Bericht ergab, dass der ehemalige Spieler aus Yorkshire, Azeem Rafiq, der Root für die englische U19-Mannschaft anführte, das Opfer von “rassistischer Belästigung und Mobbing” bei der club.

Ex-England-Spieler Gary Ballance gehörte zu den im Rassismus-Bericht genannten und gab zu, Rafiq rassistisch beleidigt zu haben, aber Yorkshire sagte, sie würden niemanden disziplinieren.

Letzte Woche hat das England and Wales Cricket Board Yorkshire von der Ausrichtung von Länderspielen suspendiert, “bis es eindeutig bewiesen hat, dass es die erwarteten Standards erfüllen kann”.

Ein Gastgeber der Sponsoren – darunter Trikot-Ausrüster Nike, Emerald Publishing, Yorkshire Tea, Tetleys Bier- und Freizeitclubbetreiber David Lloyd – haben entweder ihre Partnerschaften beendet oder erklärten, dass sie keine Geschäfte mit dem Landkreis fortsetzen würden.

Root sprach zum ersten Mal den Rassismus-Skandal an und sagte in einer Erklärung: Ich möchte nur, dass der Sport ein Ort ist, an dem jeder ihn wegen seines schönen Spiels genießt und sich gleich und sicher fühlt.

'Es tut weh zu wissen, dass dies im YCCC so nahe bei uns passiert ist. Es ist mein Club, der mir mit Leidenschaft am Herzen liegt.

England-Kapitän Joe Root sagt, der Rassismus-Skandal in Yorkshire habe ‘unser Spiel gebrochen und Leben zerrissen’

Azeem Rafiq wurde in Yorkshire Opfer von „rassistischer Belästigung“ (Bild: Getty)

„Ich habe viel Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken. Es gibt keine Debatte über Rassismus, keine Seite oder andere. Es ist einfach unerträglich.

‘Diese Ereignisse haben unser Spiel zerbrochen und Leben zerrissen. Wir müssen uns jetzt erholen und als Fans, Spieler, Medien und diejenigen, die im Cricket arbeiten, wieder zusammenkommen.

“Wir haben die Möglichkeit, den Sport, den ich liebe, für alle zu verbessern.”

Root, der vom englischen Ashes-Vorbereitungslager in Queensland, Australien, sprach, fügte hinzu: “Ich möchte Veränderungen sehen und Aktionen, mit denen YCCC daraus hervorgehen wird, mit einer Kultur, die ein vielfältiges Umfeld mit Vertrauen in allen Gemeinden nutzt, die Cricket im Landkreis unterstützen.

England-Kapitän Joe Root sagt, der Rassismus-Skandal in Yorkshire habe ‘unser Spiel gebrochen und Leben zerrissen’

Root hat Lord Patel, dem neuen Vorsitzenden von Yorkshire, seine Unterstützung angeboten. Ich werde den neuen Vorsitzenden des YCCC, Lord Patel, kontaktieren, um Unterstützung anzubieten, wo immer ich kann.

„Wir müssen einen Weg finden, voranzukommen und sicherzustellen, dass so etwas nie wieder passiert. Meiner Meinung nach ist dies ein gesellschaftliches Thema und muss über die Grenzen des Cricket hinaus angegangen werden.

‘Dennoch müssen wir als Sport alle mehr tun. Wie können wir alle dazu beitragen, die Dinge positiv zu gestalten? Was kann jeder von mir selbst, der EZB, den Landkreisen, Spielern, Funktionären und anderen im Sport tun, um den Stand des Spiels zu verbessern?

'Ich habe sicherlich nicht alle Antworten, aber ich denke, wir müssen mehr und früher erziehen; wir müssen es sofort ausrufen und unsere Augen und Ohren mehr öffnen.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21