John McCarthy war ein Detective, der die Frau untersuchte, als die Affäre begann (Stock Bild: Getty)

Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen eine Frau wurde eingestellt, nachdem sie eine Beziehung zu einem Polizisten der Metropolitan Police aufgenommen hatte, der gegen sie ermittelte, wurde einem Disziplinargericht mitgeteilt.

John McCarthy war zu Beginn Detective Constable schlief 2017 mit der Frau, nachdem sie beschuldigt wurde, ihren Ex-Mann belästigt zu haben.

Er blieb während der Ermittlungen ein leitender Beamter, der schließlich zerquetscht wurde, das Unabhängige Amt für Polizeiverhalten (IOPC .). ) gefunden.

Die Ermittler fanden sexuelle Textnachrichten, die McCarthy der Frau, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden kann, während der Affäre geschickt hatte.

McCarthy lieh sich zwischen Juni und in einer Reihe von Zahlungen auch 3.580 £ von ihr September 2017.

Das IOPC sagte, es habe Beweise dafür gefunden, dass Herr McCarthy nie beabsichtigt hatte, der Frau etwas zurückzuzahlen.

Der ehemalige DC hat die Beziehung nicht erklärt , noch das Geld, das er von ihr erhalten hatte, hieß es.

Eine Untersuchung seiner Handlungen wurde später im Januar 2018 nach einer Überweisung durch die Met Police eingeleitet.

Im März 2020 ergab die Untersuchung, dass gegen ihn ein Fall von grobem Fehlverhalten vorlag.

Aber er wurde nicht entlassen und trat erst letzten Monat aus der Truppe zurück.

IOPC-Regionaldirektor Sal Naseem sagte: “Es ist klar, dass John McCarthy genommen hat” räuberische Schritte zu seiner eigenen sexuellen Befriedigung und persönlichen Bereicherung.'

Herr Naseem fügte hinzu, dass McCarthys Verhalten eine “zerstörende” Wirkung auf das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Polizei hatte.

'Sein Verhalten hat schwerwiegende und verheerende Auswirkungen auf sein Opfer und einen ätzenden, dauerhaften Einfluss auf das Vertrauen der Öffentlichkeit in einzelne Beamte und den Polizeidienst im Allgemeinen', sagte er.

Ein Disziplinargremium der Polizei entschied, dass McCarthy wegen groben Fehlverhaltens fristlos entlassen worden wäre, wenn er nicht bereits zurückgetreten wäre.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21