Der Chef des Pentagon glaubt an die De-Besetzung von Cherson – Medien

Pentagon-Chef glaubt an Auflösung von Cherson – Medien

USA Verteidigungsminister Lloyd Austin betonte, das Wichtigste sei, dass die Ukrainer glauben, dass sie dazu in der Lage seien.

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin zeigte sich zuversichtlich, dass ukrainische Truppen das von Russland besetzte rechte Ufer der Region Cherson zurückerobern können, einschließlich des Verwaltungszentrums. Dies berichtet die Evropeiska Pravda.

„Zur Frage, ob die Ukrainer das restliche Territorium der Region Cherson am rechten Ufer des Dnjepr befreien können: Ich glaube fest daran, dass sie dazu in der Lage sind und vor allem, dass die Ukrainer glauben, dass sie dazu in der Lage sind“, sagte der Leiter des Pentagons.

Austin verwies auch auf die bisherigen Erfolge der Streitkräfte der Ukraine.

< p> “Wir wissen, dass sie auf methodische und sehr effektive Anstrengungen zurückgegriffen haben, um ihr souveränes Territorium zurückzugewinnen. Ich denke, sie werden weiter vordringen, bis sie das Territorium am rechten Ufer des Flusses kontrollieren”, fügte er hinzu.

Bisher haben US-Beamte Berichten zufolge versucht, solche optimistischen Einschätzungen bezüglich der Gegenoffensive der ukrainischen Streitkräfte in der Region Cherson zu vermeiden.

Erinnern Sie sich daran, dass Austin im September die Erfolge der Streitkräfte bezeichnete Kräfte der Ukraine in der Nähe von Charkiw und Kherson begeistern.

Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *