Der Bruder des ehemaligen Arsenal-Akademiestars übt nach dem Ausscheiden aus dem FA Cup heftige Kritik an Mikel Arteta

Spread the love

Bruder des ehemaligen Arsenal-Akademiestars greift Mikel Arteta nach Ausscheiden aus dem FA Cup an

Omari Hutchinson wechselte 2022 aus dem Norden Londons zu Chelsea (Bilder: Getty)

Der Bruder des ehemaligen Nachwuchsstars der Arsenal-Akademie, Omari Hutchinson, hat Mikel Arteta dafür kritisiert, dass er im FA Cup keinem Nachwuchsspieler eine Chance gegeben hat, und sagte, dies habe die Entscheidung des Flügelspielers, den Verein zu verlassen, gerechtfertigt.

Arsenal-Neuigkeiten, Exklusivangebote und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Arsenal benannte eine sehr starke Mannschaft für das Heimspiel der dritten Runde des FA Cups am Sonntag gegen Liverpool, in dem sie mit 0:2 geschlagen wurden, obwohl sie sich eine Fülle erstklassiger Chancen erspielten.

Die Verschwendung Die Gunners hätten dem Wettbewerb in der ersten Halbzeit davonlaufen können, aber ein Eigentor von Jakub Kiwior in der 80. Minute brach den Stillstand, bevor Luis Diaz in der Nachspielzeit den Sieg für die Gäste sicherte.

Arteta benannte eine Handvoll junger Spieler auf der Bank – Ethan Nwaneri, Lino Sousa und Reuell Walters –, forderte jedoch keinen von ihnen.

Als das Spiel dagegen noch ausgeglichen war, stellte Liverpools Trainer Jürgen Klopp die Jugendspieler Bobby Clark und Conor Bradley vor – beide beeindruckten in ihren kurzen Cameo-Auftritten.

Anschließend ging Hutchinsons Bruder auf Instagram , Oshaye, kritisierte Artetas Entscheidung, den Jugendspielern von Arsenal keine Spielminuten zu geben, und glaubt, dass dies unterstreicht, warum Omari das Gefühl hatte, er müsse 2022 von den Emiraten zu Chelsea wechseln.

„Manche Leute schulden meinem Bruder eine Entschuldigung“, schrieb Oshaye in seinen Instagram-Stories unter dem Spitznamen just1shot_training.

„All die Beschimpfungen und Hasskommentare, die er erhielt, als er Arsenal verließ.“ Ich hoffe, ihr versteht alle, warum!

Bruder des ehemaligen Arsenal-Academy-Stars attackiert Mikel Arteta nach dem Ausscheiden aus dem FA Cup

Oshaye Hutchinson zielte bei Artetas Teamauswahl (Bild: Instagram)

„Dieses Wochenende: Man City [Jugend]-Debüt, Chelsea-Debüt, Liverpool, Spurs-Jugend spielte. Arsenal [hat es nicht getan].

„Mein Arsenal-Jugendspieler tut mir leid.“ Befreie die Jungs.’

Pep Guardiola spielte beim Sieg von Manchester City gegen Huddersfield Größen wie Oscar Bobb, Jacob Wright und Micah Hamilton; Mauricio Pochettino spielte Deivid Washington, Alfie Gilchrist und Michael Golding gegen Preston; und Ange Postecoglou warf Dane Scarlett und Jamie Donley gegen Burnley.

Mehr: Trending

Bruder des ehemaligen Arsenal-Academy-Stars greift Mikel Arteta nach Ausscheiden aus dem FA Cup an

Chelsea erfährt, wie lange Christopher Nkunku nach der jüngsten Verletzungsangst ausfallen wird

Bruder des ehemaligen Arsenal-Akademiestars greift Mikel Arteta nach FA-Cup-Aus an

Arsenal wurde nur wenige Stunden vor dem FA von einer schweren Verletzung getroffen Pokalspiel gegen Liverpool

Der Bruder des ehemaligen Arsenal-Academy-Stars übt Kritik an Mikel Arteta nach dem Ausscheiden aus dem FA Cup

Sir Jim Ratcliffe steht wegen Man Utd-Star Casemiro vor einem „Albtraum“

Bruder des ehemaligen Arsenal-Academy-Stars feuert Mikel Arteta nach dem Ausscheiden aus dem FA Cup an

< p class="zopo-title">Arsenal möchte den Star von Bayer Leverkusen verpflichten, sobald die 40-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel in Kraft tritt

Obwohl Hutchinson regelmäßig mit der ersten Mannschaft von Arsenal unter Arteta trainierte, kam er nie zu einem Einsatz in der Profimannschaft des Vereins.

Er hat einen Premier-League-Einsatz für Chelsea absolviert und ist derzeit an die hochkarätige Championship ausgeliehen Team Ipswich Town, wo er 24 Spiele in der Liga absolviert hat – obwohl nur sieben davon in der Startelf standen.

Über die Leistung seiner Mannschaft gegen Liverpool sagte Arteta: „Das haben wir nicht gemacht Nutzen Sie die Chancen, ich habe in den ersten sechs Monaten keine andere Mannschaft gesehen, die das geschafft hat, was wir gegen sie in den letzten beiden Spielen geschafft haben, und wir schlagen kein Kapital daraus – nicht heute, in den letzten paar Spielen – deshalb haben wir sind keine gewinnenden Spiele.

'Leistungsmäßig und leistungsmäßig ist das keine Frage, aber um das Spiel zu gewinnen, sagen die Ergebnisse tatsächlich etwas ganz anderes aus.'

MEHR: Mikel Arteta verrät, warum Arsenal-Star Eddie Nketiah wegen der Niederlage gegen Liverpool auf der Bank saß

MEHR: Mikel Arteta verrät, welche Stürmerpläne für Januar vorgesehen sind, nachdem Arsenal gegen Liverpool erneut Probleme mit dem Tor hatte

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *