Der brillante Chris Dobey wirft den amtierenden Champion Michael Smith aus der Darts-Weltmeisterschaft

Spread the love

Der brillante Chris Dobey wirft den amtierenden Champion Michael Smith aus der Darts-Weltmeisterschaft aus

Chris Dobey schaffte es im Alexandra Palace schnell ins Viertelfinale (Bild: Getty Images)

Chris Dobey glänzte am Freitagabend auf der Bühne des Alexandra Palace, als er den amtierenden Champion Michael Smith mit 4:0 besiegte und ins Viertelfinale der World Darts Championship einzog.

Hollywood war bisher im gesamten Turnier in guter Form, erzielte im dritten Spiel in Folge einen Durchschnitt von über 102 und erzielte auf seinen Doppeln einen Durchschnitt von 52 %, um den großen Sieg zu erringen.

Smith spielte nicht schlecht Insgesamt erreichte er einen Durchschnitt von über 102, aber es war Dobey, der in den großen Momenten landete, obwohl er sagte, dass er sich während des Wettbewerbs nicht so wohl gefühlt habe.

„Um ehrlich zu sein, hat er viele Doppel verpasst und mich reingelassen“, sagte Dobey gegenüber Sky Sports. „Ich habe mich heute Abend dort oben nicht besonders gut gefühlt.“ Ich war etwas nervös. Als wir einen weiteren guten Freund auf der größten Bühne von allen spielten, er war die Nummer eins der Welt und Weltmeister, hat uns die Gelegenheit ein wenig zu schaffen gemacht. Ich habe die Ruhe bewahrt und mich durchgekämpft.

„Mein Punktestand war nicht da.“ Er hämmerte zum Spaß in den frühen Morgenstunden in 180-Grad-Kurven und ich dachte: „Ich muss aufwachen.“ Mein Doppelschlag hat uns heute Abend geholfen und ich stehe wieder im Viertelfinale.

„Er hat mich schon viele Male geschlagen, es ist schön, ihm wieder einen Schlag zu versetzen.“ Aber er wird davon zurückkommen, er ist größer und besser als das, ich freue mich nicht darauf, das nächste Mal gegen ihn zu spielen.’

Dobey wird nun in den letzten Acht gegen Rob Cross oder Jonny Clayton spielen und hat keine Zweifel an seiner Fähigkeit, es bis zum Ende zu schaffen.

'Ich habe zu vielen Leuten gesagt, dass ich es tun würde' „Ich wäre nicht zu Beginn des Wettbewerbs hier aufgetaucht, wenn ich nicht daran geglaubt hätte, dass ich gewinnen könnte“, sagte er. „Ich bin immer noch dabei, also wer weiß.“

Der brillante Chris Dobey wirft den amtierenden Champion Michael Smith aus der Darts-Weltmeisterschaft aus

Michael van Gerwen sieht in gefährlicher Form aus (Bild: Getty Images)

Am frühen Abend Michael van Gerwen stürmte ebenfalls ins Viertelfinale, besiegte Stephen Bunting mit 4:0 und sah dabei sehr beeindruckend aus.

Mehr: Trending

Der brillante Chris Dobey wirft den amtierenden Champion Michael Smith aus der Darts-Weltmeisterschaft aus

Teenager-Dartsensation Luke Littler verrät, wie er sein Preisgeld ausgeben wird

Der brillante Chris Dobey wirft den amtierenden Champion Michael Smith aus der Darts-Weltmeisterschaft aus

Raymond van Barneveld freut sich über die Herausforderung von Luke Littler bei der World Darts Championship

Der brillante Chris Dobey wirft den amtierenden Champion Michael Smith aus der World Darts Championship aus

Luke Littler gewinnt erneut, als 16-Jähriger sein Traumdebüt bei der World Darts Championship fortsetzt

Der brillante Chris Dobey wirft den amtierenden Champion Michael Smith aus der World Darts Championship aus

Nachweihnachtliche Auslosung der PDC World Darts Championship, Zeitplan, Quoten und Preisgeld< /p>

Über die Aussicht, im Viertelfinale gegen Scott Williams oder Damon Heta anzutreten, sagte der dreifache Champion: „Das wird mein erster Nachtisch im neuen Jahr.“

Das Eröffnungsspiel am Freitagabend war die letzte dritte Runde und Gary Anderson machte bei einem 4:1-Sieg über den Kroaten Boris Krcmar eine gute Figur.

The Flying Scotsman tritt im Achtelfinale gegen Brendan Dolan an, den Bezwinger von Gerwyn Price.

MEHR: Raymond van Barneveld will Luke Littler bei der World Darts Championship herausfordern.

MEHR: Teenager-Dartsensation Luke Littler verrät, wie er das Preisgeld der World Darts Championship ausgeben wird

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *