Diejenigen, die den neuen BMW iX mit dem Bowers bestellt haben & Wilkins Diamond Surround Sound System, wenn wir Bowers glauben dürfen & Wilkins, erhalten Sie die fortschrittlichste Klangqualität in jedem Auto. Sie selbst sagen, dass sie eine Einrichtung geschaffen haben, die Ihnen die Erfahrung gibt, mit dem Künstler im Studio zu sein.

Real oder True Sound nennen sie es, und Bowers & Wilkins hat das System zusammen mit Ingenieuren von BMW entwickelt und Lautsprecherelemente von Bowers bezogen & Wilkins-Heimlautsprecher.

Zwei der Tweets sind vom gleichen Typ wie in B & Die Flaggschiffe der 800er-Serie mit künstlich hergestellten Diamantmembranen. Darüber hinaus verfügen sie über eine hintere Nautilus-Kammer, eine Spirale, die Reflexionen und Kompression dämpft, für einen verzerrungsfreien Klang.

Die Höhen sind hinter einem Stahlgitter platziert, während die Lautsprecher in den Türen dezent hinter einem Akustikfrontstoff platziert sind.

Der BMW iX wird ein deftiger Konzertsaal mit Bowers &amp ; Wilkins-Sound

Darüber hinaus verfügt das System über drei Hochtöner mit Aluminiummembranen, fünf Mitteltöner mit Membranen aus Aramidfasern und acht weitere Elemente, die sorgfältig in den Kopfstützen vorne und hinten in der Kabine platziert sind.

Der Bass wird von vier Elementen geliefert, die mit 4D-Reiben verbunden sind, die so platziert sind, dass der Bass direkt ins Rückenmark transportiert wird.

Der BMW iX wird ein deftiges Konzert Saal mit Bowers & Wilkins-Sound

Sie können aus vier Voreinstellungen wählen, welche Klangbalance Sie bevorzugen, und den Klang natürlich mit detaillierteren Einstellungen im neuen Betriebssystem des Fahrzeugs über den geschwungenen Touchscreen auf dem Armaturenbrett nach Ihren Wünschen abstimmen.

Der Preis für die Anlage ist relativ bescheiden NOK 40.000,

  • insgesamt 30 Lautsprecher
  • 1.615 Effekt
  • Diamond Dome Hochtöner
  • 4D Exciter-Shaker
  • 3D-Lautsprecher

Der BMW iX wird mit Bowers & Wilkins-Sound

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21