Der Ausgang der vierten Staffel Sehr strange cases wird verschoben

Выход четвертого сезона сериала Очень странные дела будет перенесен

Anfang März Netflix hat in die Produktion der vierten Staffel „Sehr strange cases“ und veröffentlichte das Video der Lesung des Skripts, aber jetzt wurde bekannt, dass die Produktion unterbrochen aufgrund Coronavirus und das Datum der Veröffentlichung, am wahrscheinlichsten, wird verschoben.

Dies teilte der Schauspieler David Harbour, der hat in der Serie die Rolle von Jim Hopper. Gemäß ihm, zuerst die Release 4 der Saison war geplant für Anfang 2021, aber wegen der Pandemie er versetzt, ist noch unbekannt Wann, schreibt die dailymail.

Er wies auch darauf hin, dass die Serie wird bis zum Ende des Jahres 2021, aber es ist nicht genau (vielleicht später).

„Wer weiß? Im Moment ist die Arbeit komplett eingestellt. Es wurde angenommen, dass die Premiere findet Anfang nächsten Jahres, obwohl ich glaube, ich bin nicht derjenige, der die Vollmacht hat, um irgendwelche Aussagen zu diesem Thema. So, jetzt weiß ich nicht. Wahrscheinlich die Ausgabe der neuen Saison wird verschoben auf einen späteren Zeitpunkt. Ich hoffe, wir kehren bald wie möglich zu arbeiten, aber ich weiß nicht wie es im Endeffekt wird sich alles ändern“, erklärte der Schauspieler.

Zuvor präsentierte Netflix Teaser zur vierten Staffel „Sehr seltsame Sache“ unter dem Titel „Liebesgrüße Aus Moskau“.

Wir werden erinnern, früher wegen der Coronavirus bereits übertragene Premiere 25. James-Bond-Film „007: Keine Zeit zu sterben“ von April auf den Februar. Darüber hinaus gibt Sony änderte das Datum der Premiere der Animation „Rabbit Петрык 2“. Auch John Krasinski berichtet über die übertragung der Premiere von „der Stille Platz 2“.

Außerdem verschob der Verleih der „Schwarzen Witwe“ und „Frau im Fenster“.

MEHR AUS DEM WEB  Was sieht Julia Биньковская: 10 Filme von учасницы vorbildlichen Reality

Ukrainische Kino auch gelitten hat. Da im Land eingeführt einige Einschränkungen, darunter ein Auftrittsverbot auf öffentlichen Veranstaltungen, прокатчикам wegen der Schließung der Kinos verschoben werden musste Filmvorführungen „toloka“ und „Puls“.

Share Button
Previous Article
Next Article