Thomas Faucette, ein Veteran des Zweiten Weltkriegs, hilft seit 1988 Schülern, sicher zum und vom Unterricht zu kommen (Bild: AP)

Schüler und Lehrer säumten die Straßen, um eine besondere Überraschungsparty für ihren Lutscher zu veranstalten.

Thomas Faucette, ein Veteran des Zweiten Weltkriegs, hilft den Schülern seit 1988, sicher zum und vom Unterricht zu kommen.

Wenn Sie das herausgefunden haben er muss schon ziemlich alt sein, um einen so abwechslungsreichen Karriereweg gehabt zu haben, das ist richtig – er hat gerade seinen 100. Geburtstag gefeiert!

Niemand hätte ihn kritisieren können, wenn er beschlossen hätte, seinen Lutscher aufzuhängen und sich zu entspannen, aber er nahm die Teilzeitarbeit zwei Jahre NACH seiner Pensionierung bei der Post im Jahr 1986 an.

In den 33 Jahren, die er bei seiner Arbeit beschäftigt ist, hat er schätzungsweise etwa eine Million Mal die Straße vor der Peck Elementary School in Texas überquert und dabei rund 1.725 Meilen zurückgelegt, um Kindern beim Weg zum und vom Unterricht zu helfen.

Im Gespräch mit ABC 17 sagte die 53-jährige Peck-Lehrerin Verhonda Evans: „Nicht viele von uns können daran denken, 100 zu werden und trotzdem jeden Morgen aufstehen zu wollen, um zur Arbeit zu gehen.

Ältester Lutscher der Welt Mann bekommt Überraschungsparty zu seinem 100. Geburtstag

Sieht toll aus, Herr Faucette! (Bild: AP)

 Der älteste Lutscher der Welt bekommt eine Überraschungsparty zu seinem 100. Geburtstag

Schüler der Peck-Grundschule versammeln sich draußen, um Thomas Faucette zu überraschen (Bild: AP)

Ältester Lollipop-Mann der Welt bekommt eine Überraschungsparty zu seinem 100. Geburtstag

Schüler halten Schilder und Kerzen zu seinem Geburtstag (Bild: AP)

Ältester Lutscher der Welt bekommt Überraschungsparty zu seinem 100. Geburtstag

Er hatte eine tolle Party (Bild: AP)

 Der älteste Lutscher der Welt bekommt eine Überraschungsparty zu seinem 100. Geburtstag

Studenten überreichten ihm eine große Geburtstagskarte (Bild: AP)

Der älteste Lollipop-Mann der Welt bekommt eine Überraschungsparty zu seinem 100. Geburtstag

Thomas Faucette winkt den Schülern zum Abschied zu, als sie zum Unterricht zurückkehren (Bild: AP)

 Der älteste Lutscher der Welt bekommt eine Überraschungsparty zu seinem 100. Geburtstag

Auf viele weitere Jahre seiner Lutscherpatrouille (Credits: AP)

'Aber um es mit einem Lächeln zu tun sein Gesicht und ein wenig Rhythmus in seinen Hüften – wir schätzen ihn sehr.'

Vor dieser Stelle diente Faucette während des Zweiten Weltkriegs in Deutschland, Frankreich und Italien und fand dann Arbeit bei ein lokales Postamt.

Eindeutig ein harter Arbeiter, Herr Faucette – der viel jünger aussieht als sein Hundertjähriger, dann umgezogen ist, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, und an seinem Geburtstag am 29. September für seinen Einsatz belohnt wurde.

Nachdem er zur üblichen Zeit zur Arbeit aufgewacht war, machte er sich auf den Weg zur Schule, ohne zu wissen, dass die örtliche Gemeinde ihn zu seinem runden Geburtstag begrüßt hatte.

Er erhielt eine Plakette der Polizei von Greensboro und einige freundliche Nachrichten von dankbaren Schülern – viele von ihnen standen Schlange, um ihn zu umarmen.

Die Schüler schenkten auch ihre geliebte Grenzwache a riesige Karte, ein T-Shirt mit dem Slogan “100 sah noch nie so gut aus” und 100 Dollar Bargeld, die sie beim Sammeln von Münzen gesammelt haben.

Faucette hofft, als nächstes seinen 101. Geburtstag hier feiern zu können Jahr, behauptet aber, er sei sich nicht sicher, ob dieser Geburtstag in seiner Rangliste an der Spitze stehen wird.

In einem Gespräch mit ABC 17 sagte Thomas aus Guildford County, Greensboro: 'Oh, es fühlt sich wirklich gut an.

'Dies ist der Geburtstag Nummer eins, den ich je hatte – es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe auch die Gesellschaft aller sehr genossen.'

Schulprinzip Ashley Triplett, die die Feier organisierte, sagte dem Houston Chronicle: “Regen, Graupel, Schnee, Eis, alles, er ist da draußen.

'Herr Faucette ist so konsequent wie die läuten unserer Schulglocken .'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail an webnews@metro.co.uk.< /strong>

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21