Der Sorry Not Sorry-Sänger bezeichnet UFOs jetzt als Außerirdische und denkt, dass wir alle dasselbe tun sollten.

Demi hat mit ihrem besten Freund Matthew Scott Montgomery und ihrer Schwester Dallas die neue Serie Unidentified gestartet, um UFO-Hotspots zu besuchen und zu versuchen, mit Wesen aus einem anderen Reich in Kontakt zu treten.

Die 28- Jährige überdenkt ihre Sprache über Außerirdische.

Im Gespräch mit Pedestrian sagten sie: „Ich denke, wir müssen aufhören, sie Außerirdische zu nennen, weil Außerirdische ein abfälliger Begriff für alles ist. Deshalb nenne ich sie gerne ETs!'

Ihr Kommentar hat in den sozialen Medien viel Aufmerksamkeit erregt, und viele sind verblüfft, warum “Alien” eine abfällige Sache ist, einen Außerirdischen zu nennen .

Andere verstanden jedoch, dass Demi meinte, dass “Alien” verwendet wird, um Ausländer und Bürger ohne Papiere zu beschreiben, und eine Person scherzte: “Wenn Außerirdische herunterkommen, um die Erde zu erobern, sage ich Ihnen, dass sie Demi Lovato und niemanden sonst dafür verschonen werden.” genauen Grund.'

Demi Lovato hält es für abfällig, Außerirdische ‘Aliens’ zu nennen

Dallas, Demi und Matthew suchen nach der Wahrheit (Bild: Peacock)

Demi, die nicht-binär ist, glaubt stark an Außerirdische – sorry, Außerirdische – und erforscht ihren Glauben und was außerhalb der Erde liegt in ihren vierteiligen Dokumentationen über Peacock.

In der Serie, die im September herauskam, besuchen Demi, Matthew und Dallas die Orte berühmter UFO-Entführungen und sprechen mit Experten über die Wahrheit über außerirdisches Leben.

In Bezug auf die Show sagte Demi gegenüber Entertainment Weekly: “In jeder Stadt, die wir besucht haben, ist etwas passiert, was wirklich cool war. Nicht unbedingt nur bei UFOs, aber es sind sogar paranormale Dinge passiert.“

Und in einer Folge erzählte der ehemalige Disney-Star Matthew, dass sie an ihrem 28 Erfahrung an meinem 28. Geburtstag. Ich habe [Alien]-Kontakt aufgenommen, und es war eine ziemlich überwältigende Erfahrung. Seitdem habe ich angefangen, mich mehr damit zu befassen und wollte eine Show darüber machen.

'Wir haben die Sterne beobachtet und versucht, dieses Protokoll zu machen, bei dem Sie Kontakt aufnehmen und so weiter Plötzlich tauchte etwas direkt über uns am Himmel auf.

'Es waren riesige Lichter, die fast ein Fragezeichen am Himmel machten – und dann ging es einfach zurück. Mir wurde [damals] klar, dass sich mein Leben wahrscheinlich auf spirituelle Weise ändern würde, weil ich auch eine spirituelle Verbindung zu dieser Reise habe.'

Demi hatte keine Angst vor dieser Erfahrung , was die Begegnung enthüllte, brachte ihnen 'überwältigende Freude'.

Unidentified kann auf Peacock und Hayu gestreamt werden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21