< /p>

Jetzt, da Weihnachten angekündigt ist, können sich die Norweger auf viel freuen. Und nach der zweiten Staffel der Krimiserie “Wisting” wurde wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben, Fans können endlich jubeln.

Auf TV3 rollt die Nachfolgesaison über norwegische Bildschirme wieder ab Sonntag, 26. Dezember. Ursprünglich war geplant, es im Frühjahr 2021 zu versenden.

Anlässlich der Premiere hat sich Dagbladet mit drei der Schauspieler unterhalten, die an der Silbersaison teilnehmen.

LANG GEWARTET: – Es werde keinen Handschlag geben, sagt Regisseur Trygve Allister Diesen. Nach dem Corona-Release wurde die Aufnahme von “Wisting” Staffel 2 läuft in Kråkstad in der Gemeinde Nordre Follo. Video: Christian Roth Christensen Reporter: Anniken Aronsen Mehr anzeigen

– Dunkler und actionreicher

Die Dreharbeiten begannen erst im Oktober 2020 und es war geplant, sowohl in Belgien als auch in Litauen zu drehen. Kurz darauf gab es jedoch eine Vollsperrung und strenge Restriktionen.

Im Mai ging es dann aber wieder los und es war beschlossen worden, die Serie in Vestfold aufzunehmen, genauer gesagt in der Gegend, in der der Autor Jørn Lier Horst (51) die Geschichte ursprünglich vertont hatte, nämlich in der Gegend von Larvik.

So reagierte sie auf das Geschlecht ihres Mannes Offenbarung

Der erfahrene Schauspieler Sven Nordin (64) ist zurück in der Hauptrolle als Polizeiermittler William Wisting und gehört zu denen, die sich sehr erleichtert zeigen, dass sie die Staffel endlich beendet haben.

– Es ist wirklich schön. Ich bin ziemlich stolz auf alle. Trotz allem mit der Pandemie und den Shutdowns haben wir es geschafft, das Projekt in den Hafen zu bekommen. Jetzt wird es am zweiten Weihnachtstag ausgestrahlt und daran ist nichts auszusetzen, da die Leute dann oft viel Fernsehzeit haben, erzählt er Dagbladet.

Sie werden dies nicht sehen

ZURÜCK: Sven Nordin, der endlich wieder am Set ist, nachdem die Produktion unterbrochen werden musste. Foto: Stig Jarnes Mehr anzeigen

– Was wird in dieser Saison anders?

– Ich denke, die erste Staffel basierte vielleicht sehr auf dem Winter, in dem wir im hohen Schnee trabten und nach einem ausländischen Serienmörder suchten, der sich in Norwegen versteckt hatte. In dieser Staffel suchen wir auch nach einem Serienmörder, aber unter anderen Bedingungen verrät Nordin und fügt hinzu:

– Es wird etwas dunkler und actionreicher. Ich würde sagen, es ist eine schwerere Saison als die erste. Der große Unterschied besteht darin, dass wir in den Charakteren viele Emotionen geweckt haben, wobei eine Reihe von Dingen privat passieren werden, die die Polizeiarbeit beeinflussen werden. Thea, die meine Tochter spielt, hat auch ihre privaten Ziele, daher ist es wahrscheinlich eine Geschichte, die viele berühren wird.

HAUPTROLLE:Ulrikke Falch wurde “headhunted” ins benachbarte Schweden, um in der neuen Dramaserie “Ligga” mitzuspielen. Video: Discovery +/Reporterin: Celina Morken Mehr anzeigen

Es ist kein Geheimnis, dass Nordin auf noch mehr Staffeln hofft, zumal er liebt seinen Charakter zu spielen. Er verrät, dass er problemlos William Wisting hätte spielen können, bis er 80 wurde.

– Er hat nicht viele “Dämonen” in seinem Körper und er ist nicht alkoholkrank oder fährt die Spritze in seinem Arm. Es gibt keine zugrunde liegende Agenda. Er ist ein fleißiger Ermittler, der keine geregelten Arbeitszeiten hat, und das weiß ich gut.

Sie werden dies nicht sehen

– Wir fügen einen kleinen Covid hinzu

– Es gibt viel Arbeit mit Touren und Reisen zu allen Tageszeiten, daher kann es sein, dass er als Privatperson immer mit schlechtem Gewissen herumläuft, da er sich als Witwer wünschen sollte, er könnte sich mehr um seine Familie kümmern , fährt er fort.

Ging auf Krücken

Schauspielerin Thea Green Lundberg (28) spielt Line Wisting, Journalistentochter von William Wisting. Wie oben fand sie es auch schön, wieder anzufangen.

Sie werden das nicht sehen

Erläutert das Familienleben

Auf die Frage, was sie ihre Zeit damit verbracht hat, zu sagen, als die Aufnahme auf Eis gelegt wurde, antwortet sie Folgendes:

– Ich studiere auch, um Krankenschwester zu werden, also habe ich viel Zeit damit verbracht. Aber ich habe mich sehr auf den Start gefreut, da mir die Rolle und die Serie so gut gefallen. Wenn du lernst, ist das okay, aber dann wusste ich immer, dass ich auch etwas anderes wollte, antwortet sie.

SCHADEN:Aksel Hennie erlitt nach den Dreharbeiten zu “Immortal”, einem Actionfilm, der dem Zweiten Weltkrieg in Finnland hinzugefügt wurde, bleibende Verletzungen.

Mehr anzeigen

– Können Sie etwas verraten, was während der Aufnahme passiert ist?

– Ich bin während der Aufnahme tatsächlich auf Krücken gelaufen, da ich so Pech hatte und mitten in der Aufnahmezeit hinüberstieg. Ich wollte nur mit ein paar Kindern spielen und hatte keine Zeit zu denken, dass ich Schmerzen habe. Das einzige, woran ich dachte, war, dass ich arbeiten würde. Der Fuß war sehr geschwollen und wund, er war fast ganz schwarz geworden, sagt sie und fährt fort:

Sie werden das nicht sehen

Die Tricks, die Sie nicht auf dem Bildschirm sehen< /h3>

– Also rief ich den Direktor an und warnte ihn, denn wenn er mich an der Rezeption abholen sollte, darf er nicht in Panik geraten, da ich mit Krücken kam. Ich hoffe und glaube, dass es nicht in der Saison scheint, aber ich ging mit Unterstützung und Krücke zwischen jedem Take.

Im Nachhinein ließ Lundberg ihren Fuß vom Arzt untersuchen und es stellte sich heraus, dass sie sich glücklicherweise nichts gebrochen hatte.

< /p>

Sie werden dies nicht sehen

PRIVATE AGENDA: Thea Green Lundberg, die die Journalistin Line Wisting spielt, wird in der neuen Saison eine private Agenda haben. Foto: Ida Olsen Mehr anzeigen

– Ich wage fast nicht daran zu denken, wie es gewesen wäre, wenn mir etwas kaputt gegangen wäre. Es war völlig unangemessen, in die Notaufnahme zu gehen, wenn sie kaputt gewesen wäre, hätten sie sie verputzt und davon war keine Rede. Aber es lief überraschend gut und ich nahm Schmerzmittel, erklärt sie.

Sie werden das nicht sehen

Das wird sie jetzt tun

< p>

Sie freut sich jedoch sehr auf die neue Staffel.

– Ich habe sehr wenig von der Staffel gesehen, nur als wir im Studio waren und einige Clips gesehen haben. Es sieht vielversprechend aus, aber ich bin selbst sehr aufgeregt, und ich denke, die Geschichte ist diesmal in gewisser Weise «eng».

– Ziemlich viel Glück

Die letzte in der Reihe ist die Newcomerin Evelyn Rasmussen Osazuwa (35), auch bekannt unter dem Künstlernamen Evelyn Osaso, die ihr Debüt in der Rolle der Veronica gibt – ein neuer Ermittler bei Wisting.

Sie werden dies nicht sehen

Das “Heimebane” Star wurde nach den Videos angestiftet

Als alles auf Eis gelegt wurde, war sie jedoch mit einer anderen TV-Serie beschäftigt .

– Ich habe für die finnische Serie «Cargo» aufgenommen, wo ich die Hauptrolle habe. Also für meinen Teil hat es sehr gut zu den Verschiebungen gepasst, da ich ja beides machen durfte. Ich weiß nicht, ob ich es sonst getan hätte. Es ist also ein großes Glück, dass ich Zeit dafür habe, gibt sie zu.

«PLEASURE»: Im schwedischen Film spielt Sofia Kappel (23) ein junges Mädchen, das auf Reisen ist nach Los Angeles, um ihren Traum zu verwirklichen, ein Pornostar zu werden. Video: Youtube. Reporterin: Celina Morken Mehr anzeigen

Sie ist auch beeindruckt, dass bei der Produktion alles funktioniert hat.

– Es ist sehr cool, dass wir das überstanden haben, vielleicht gerade in Anbetracht der Corona-Krise, aber auch, dass wir es geschafft haben, alle Schauspieler ins Land zu holen. Vor allem Carrie-Anne Moss musste sich damit auseinandersetzen, da sie direkt von den Aufnahmen zu “The Matrix” (“The Matrix Resurrections” ab 2021, journ.anm.).

Sie werden das nicht sehen

Nicht zu erkennen

Osazuwa freut sich zweifellos sehr darauf, dass alle die neue Saison sehen. Als Newcomerin verrät sie, was die Zuschauer von der neuen Figur erwarten können:

– Der Charakter, den ich spiele, ist sehr hart und sie lässt sich nicht davon beeinflussen, dass es sich um neue Kollegen handelt. Sie ist sehr schamlos und fährt einfach geradeaus, und es scheint, als wäre sie schon immer da gewesen, sagt sie.

Sie werden dies nicht sehen

NEWCOMER: Evelyn Rasmussen Osazuwa (rechts) ist einer der Newcomer der Saison. Hier am Filmset. Foto: Ida Olsen Mehr anzeigen

Außerdem erzählt die 35-Jährige, was sie getan hat, um richtig in die Rolle der Veronica zu schlüpfen.

– Ich fing zunächst an, regelmäßig zu recherchieren, und wurde schließlich mit einer Polizeistation in Kontakt gebracht, wo mehrere als Ermittler arbeiteten. Ich wollte auch mehr darüber wissen, wie die Polizei tatsächlich mit den Leuten umgeht, die sie untersuchen werden, erklärt sie und fährt fort:

Sie werden das nicht sehen

Die Quoten sind nach dem Schockausstieg

– So habe ich mir zwei Staffeln einer norwegischen Reality-Serie «Blue Light» angeschaut, in der wir Polizisten in Bergen verfolgen. Für mich war es in Bezug auf meine Rolle sehr profitabel, schließt sie.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21