Das Opfer des Verräters offenbart einen angespannten Moment, der eigentlich „ein Durcheinander“ war

Spread the love

The Das Opfer des Verräters enthüllt einen angespannten Moment, der eigentlich „ein Trümmerhaufen“ war.“ /></p>
<p> The Traitors-Star Aubrey hat seine Gedanken zur ersten Wendung der Serie preisgegeben (Bild: BBC)</p>
<p class=Der erste „ermordete“ The Traitors-Spieler hat sich über die erste Herausforderung geäußert und wie Ohne ihn war es ein Chaos.

Claudia Winklemans erfolgreicher Krimi ist für eine zweite Staffel zurückgekehrt. Vier Verräter hoffen, bis zu 120.000 Pfund mit nach Hause zu nehmen, indem sie die Gläubigen ermorden oder verbannen.

Und nachdem sie als Erste nach Hause geschickt wurden, Aubrey hat offenbart, dass er „überrascht“ war und nicht mit der Nachricht nach nur wenigen Stunden und einer „shambolischen“ Herausforderung gerechnet hatte.

Als er über seinen Ausstieg nachdachte, sagte er zu uns: „Wenn ich vom Vortag zurückkehre, als wir die Herausforderung im See gemacht haben, sieht man mich im Wasser nicht wirklich, aber wenn ich nicht rausschwimmen würde.“ Einer der Pontons, um das Puzzle zu machen – und ich habe es alleine gemacht, weil die anderen im Boot immer im Kreis kreisten, es war ein einziges Durcheinander.‘

Er fuhr fort: „Das ist Warum ich „The Traitors“ machen wollte, weil ich solche Aktivitäten mag, alle sagten: „Du warst fantastisch, du hast uns nicht gesagt, dass du so schwimmen kannst, wie ein Delphin“, also dachte ich, dass es mir gut gehen würde.

Das Opfer des Verräters enthüllt Angespannter Moment, der eigentlich „ein Durcheinander“ war. /></p>
<p> Die Herausforderung war ein „Durcheinander“ (Bild: BBC) </p>
<p><img decoding=„Sie wollten die Starken behalten, also sagen wir einfach, ich war ein wenig überrascht.“< /p>

Trotzdem beharrt Aubrey darauf, dass „es so sein sollte“ und er gewann, indem er einfach in der Reality-Sendung dabei war.

Wäre er jedoch im Spiel geblieben, hätte der 67-Jährige aufgehört Der Ladenbesitzer glaubt, er hätte die Wahrheit erkannt.

Obwohl Aubrey keine Hinweise auf die wahren Verräter entdeckte, sagte er: „Ich gebe ihnen nicht die Schuld dafür, dass sie mich losgeworden sind, weil ich Ich hätte sie aufgespürt, das weiß ich.

'Und sie wissen das – ich bin kein Dummkopf. Und irgendwann hätte ich es herausgefunden.’

Das Opfer des Verräters enthüllt Angespannter Moment, der eigentlich „ein Durcheinander“ war. /></p>
<p> „Ich gebe ihnen keinen Vorwurf, dass sie mich losgeworden sind“ (Bild: BBC)</p>
<p><strong>Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar.</strong></p>
<p> < p><img decoding=Aubrey dachte auch über eine große Wendung dieser Serie nach – dass zwei Teilnehmer nicht gleich in der ersten Folge verbannt wurden.

Einer nach dem anderen werden die Spieler in der Nacht „ermordet“ oder nach hitzigen Debatten eliminiert, und die ersten Episoden haben genauso viele Wendungen gehabt wie die Eröffnungsserie.

Mehr: Trending

Das Opfer des Verräters enthüllt Angespannter Moment, der eigentlich „ein Durcheinander“ war. /></p>
<p class=Wo ist die Besetzung der ersten Staffel von BBCs „The Traitors“ jetzt?

Das Opfer des Verräters enthüllt Angespannter Moment, der eigentlich „ein Durcheinander“ war. /></p>
<p class=Die Zuschauer von „The Traitors“ „brauchen“ Claudia Winklemans Pullover, also können Sie ihn hier kaufen

Das Opfer des Verräters enthüllt einen angespannten Moment, der tatsächlich „ein Trümmerhaufen“ war.“ /></p>
<p class=Die Zuschauer von The Traitors wählen ihre Gewinner aus, während zwei Spieler eine schockierende Enthüllung machen

Das Opfer des Verräters enthüllt Angespannter Moment, der eigentlich „ein Durcheinander“ war. /></p>
<p class=Die Traitors-Serie 2 ist dank dieser genialen Wendung ein völliger Spielveränderer

Aber einige Teilnehmer waren das nicht erwartet.

Vor ihren Herausforderungen zum Geldverdienen wurde den Spielern, die sich gerade erst kennengelernt hatten, befohlen, sich vor dem berüchtigten Schloss der Verräter in einer Reihe aufzustellen, von demjenigen, von dem sie glaubten, dass er am wahrscheinlichsten erfolgreich sein würde, bis zu dem, der scheitern würde.

'Nicht die gefürchtete Zeile', hörte man kurz zu Beginn der Folge sagen.

Das Opfer des Verräters enthüllt einen angespannten Moment, der tatsächlich „ein Trümmerhaufen“ war.“ /></p>
<p> Claudia Winkleman hatte eine weitere Überraschung parat (Bild: BBC) </p>
<p><img decoding=Und nachdem man sich auf das Ergebnis des letzten Jahres vorbereitet hat, hätten einige vielleicht erwartet, dass eine schockierende Wendung dazu führen würde, dass zwei von ihnen nach Hause geschickt würden.

Aber Aubrey wusste, dass es nicht so „langweilig“ sein würde.

Er sagte zu Metro.co.uk: „Ich wusste, dass sie das nicht tun würden.“ Es ist nicht der Dschungel, ich bin eine Berühmtheit, sie machen das Gleiche.

Was halten Sie bisher von „The Traitors“? Jetzt kommentieren

„Ich wusste, dass sie nicht dasselbe tun würden, weil es langweilig ist.

'Und wie Claudia es gemacht hat, war fantastisch, wissen Sie, „als ob wir das noch einmal machen würden.“ .'

Er fuhr fort: 'Ich dachte, sie würden das nicht noch einmal wiederholen.'

Die Verräter sind verfügbar zu sehen auf BBC iPlayer und Fortsetzung am Mittwoch um 21 Uhr auf BBC One.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf Kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Submit Stuff“ besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: Eins Der „Traitors“-Star versetzt die Zuschauer bereits in Angst und Schrecken.

MEHR: Die Fans von „The Traitors“ sind wütend, weil es schwieriger ist, Spoiler zu vermeiden als erwartet.

MEHR: Claudia Winkleman ist „wütend“ über die Wendung von „The Traitors“, als sie verrät, wie sie wählt Hinterhältige aus

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *