Das Ministerium nannte die Höhe der Verluste der Eindringlinge für den ukrainischen Sport

Das Ministerium nannte die Höhe der Verluste durch die Eindringlinge im ukrainischen Sport

Die Kreml-Invasoren haben die Sportinfrastruktur bereits für wahnsinnige Summen zerstört.

Die Verluste, die die Eindringlinge dem ukrainischen Sport zufügen, nehmen ständig zu. Dies sagte der Minister für Jugend und Sport der Ukraine Vadym Gutzeit in einem Interview mit LB.ua.

Laut dem Beamten hat die Sportinfrastruktur stark unter der umfassenden Invasion der Kreml-Truppen gelitten und wird dies auch tun nehmen Sie eine Menge Geld, um es wiederherzustellen.

“Bereits mehr als 160 Millionen Dollar. Erstens eröffnete das Sportministerium im Rahmen der Initiative des Präsidenten von United24 ein Sonderkonto bei der Nationalbank von Ukraine, und wir hoffen, dass die Partner der Ukraine und die gesamte internationale Gemeinschaft sich zusammenschließen und uns helfen werden, Spenden für die Wiederherstellung der Sportinfrastruktur zu sammeln.

Das Internationale Olympische Komitee wird auch eine Geberkonferenz abhalten, sagte IOC-Präsident Thomas Bach während seines Besuchs in Kiew. Wir haben dieses Thema sowie Fragen der Sanktionen gegen russische und weißrussische Athleten mit dem Leiter des Präsidialamtes Andrey Yermak ausgearbeitet, weil wir vom ersten Tag an alle unsere internationalen Aktivitäten mit ihm koordinieren Eine großangelegte Invasion begann ue.

Deshalb haben wir zusammen mit Andrey Yermak und Sergey Bubka mit IOC-Präsident Thomas Bach gesprochen, der den Russlandkrieg verurteilte und die Suspendierung aller russischen und weißrussischen Athleten empfahl”, sagte Gutzeit.

p>

Zuvor berichtete Gutzeit, dass er seine Einstellung zum Sport nach dem massiven Einmarsch russischer Truppen geändert habe.

Neues von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.