Der Sonnenschutz ist unerlässlich, um das Teleskop und seine Instrumente extrem kalt zu halten. (Credits: AP)

Die NASA bestätigte, dass ihr leistungsstärkstes Weltraumteleskop, das am Weihnachtstag gestartet wurde, einen entscheidenden Schritt mit seiner unvorhersehbarsten und kompliziertesten Komponente vollzogen hat: der Sonnenblende.

Dreieinhalb Tage nach seiner Mission und rund 320.000 Meilen von der Erde entfernt öffnet sich das James Webb Space Telescope nun allmählich aus dem Inneren der Rakete heraus.

Die beiden Komponenten namens die vorderen und hinteren vereinheitlichten Palettenstrukturen enthalten fünf sorgfältig gefaltete Sonnenschutzmembranen sowie die Kabel, Riemenscheiben und Freigabemechanismen, aus denen Webbs Sonnenschutz besteht.

Das Einsatzteam beendete den Einsatz der Vorwärtspalette gegen 18.21 Uhr. Britische Zeit, nach einem Prozess, der vier Stunden dauerte. Das Team wird nun die Achterpalette einsetzen.

'Die Bereitstellung der Vorderpalette erforderte mehrere Stunden, in denen das Missionsteam Dutzende von Schritten sorgfältig durchschritt – nur einer davon war der eigentliche motorbetriebene Einsatz, um die Palette aus ihrer verstauten Position in ihren ausgefahrenen Zustand zu bringen“, sagte die Nasa in einer Pressemitteilung.

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Die Senkung des Vorwärtspalette ist auch das erste Mal, dass es nach dem letzten Entfaltungs- und Einsatztest im Dezember 2020 im Northrop Grumman Space Park in Redondo Beach, Kalifornien, durchgeführt wurde.

Nach diesem Erfolg muss das Team noch mindestens fünf Tage lang die notwendigen Schritte ausführen, um die Sonnenblende einzusetzen, die die 10-Milliarden-Dollar-Teleskopmission erfolgreich machen oder zerstören kann.

Laut Nasa ist die nächste Einige Tage werden 'letztendlich entscheiden, ob die Mission erfolgreich ist'.

Wenn die Sonnenblende von der Größe eines Tennisplatzes nicht angebracht ist, um Webbs Teleskop und seine Instrumente extrem kalt zu halten, wäre Webb nicht in der Lage um das Universum so zu beobachten, wie es entworfen wurde.

Für die vollständige Bereitstellung der Sonnenblende sind weitere Schritte erforderlich, wobei Sonntag, der 2. Januar, als Zieldatum für den Abschluss des Vorgangs festgelegt ist.

James Webb Space Telescope schließt wichtigen nächsten Schritt ab, sagt die Nasa

Das knifflige Manöver soll gegen Ende Januar abgeschlossen sein. (Credits: AP)

Da der Einsatz der Sonnenblende jedoch voraussichtlich eine der schwierigsten Aufgaben der Nasa aller Zeiten sein wird, warnte die Weltraumbehörde davor, dass sich der Zeitplan und die Reihenfolge der nächsten Schritte in der kommenden Tagen.

Anschließend muss der große, goldene Spiegel des Teleskops in einem weiteren nervenaufreibenden Prozess für die Nasa und ihre Partner eingesetzt werden.

Das leistungsstärkste jemals gebaute Weltraumteleskop wird voraussichtlich Ende Januar seine Zielumlaufbahn etwa eine Million Meilen von der Erde entfernt erreichen. Danach werden etwa fünf Monate benötigt, um den Spiegel des Teleskops auszurichten und die Instrumente fein abzustimmen.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21