Die “Arbeiten Sie es aus” Seit einigen Tagen läuft die Ausstellung im Kunsten Museum of Modern Art in Aalborg. Was ist Arbeit, warum arbeiten wir? Gibt es Grenzen für unser Arbeitsleben? Wie können wir in Zukunft eine nachhaltigere Arbeitsweise für den Einzelnen und die Gesellschaft schaffen? Und wie kann uns Kunst neue Einblicke in neue Arbeitsweisen geben? Das Museum bat verschiedene Künstler, ihre Vision in mehreren Werken auszudrücken.

Einer von ihnen war Jens Haaning (56), ein Konzeptkünstler aus Dänemark. In seiner Arbeit betont er Macht und Ungleichheit. Das Museum beauftragte Haaning, zwei seiner früheren Werke nachzubauen. “Ein durchschnittliches dänisches Jahreseinkommen” (“Ein durchschnittliches dänisches Jahreseinkommen, rot) von 2007 bestand aus Geldscheinen, die Haaning auf eine Leinwand geklebt hatte. Mit dänischen Kronen (weil Dänemark den Euro nicht verwendet) hat der Künstler, wie der Titel sagt, das durchschnittliche Jahreseinkommen in Dänemark dargestellt. 2011 hat Haaning eine ähnliche Arbeit über das österreichische Jahreseinkommen gemacht, diesmal mit Euro.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21