Anjola kam zu Hilfe (Bild: @temwa.love/Mercury Press)

Als die Frau der 26-jährigen Anjola Olukoya an einem Septemberabend letzten Jahres duschen ging, hatte er nicht damit gerechnet, den Rest des Abends damit zu verbringen, ihr zweites Kind, Zion, zur Welt zu bringen.

Anjolas Frau, Temwa Love, 26, war früher am Abend spazieren gegangen, um die Wehen anzuregen, da Zion bereits vier Tage überfällig war.

Danach ging Temwa nach Hause und übte einige Atemtechniken, während sie die Wehen zeitlich festlegte, die immer noch mehr als 10 Minuten auseinander lagen, als sie beschloss, unter die Dusche zu springen, um die Schmerzen zu lindern.

Kurz nachdem sie ausgestiegen war, platzte Temwas Fruchtblase, während sie auf der Toilette war.

„Ich dachte, ich brauche die Toilette, aber dann gab es einen gewaltigen Schwall“, sagte sie. 'Anjola und ich standen unter Schock.'

Obwohl sie vier Tage zu spät gekommen war, war Temwa nicht klar, dass sie bereit war, zu gebären, da sie darauf wartete, die gleichen Symptome wie sie zu bekommen ihr erstes Kind, Zoe.

„Ich musste ständig an die letzte Geburt denken, was wahrscheinlich nicht die beste Sichtweise ist“, fügte sie hinzu.

'Bei Zoe fühlten sich die Wehen wie Regelschmerzen an, also wartete ich darauf, das zu erleben.'

Während ich auf die Ankunft der Sanitäter wartete, sprach Account Managerin Anjola – mit dem 999-Mitarbeiter auf Freisprecheinrichtung – half, das Baby seiner Frau sicher zur Welt zu bringen.

Vater wird eine provisorische Hebamme, als seine Frau unerwartet auf dem Treppenabsatz entbindet

(Bild: @temwa.love/Mercury Press)

Temwa erinnert sich: „Anfangs , ich habe versucht, meine Beine übereinander zu schlagen, um zu verhindern, dass das Baby kommt, während wir auf die Sanitäter warteten.

'Aber Anjola riet mir davon ab, als er Handtücher und Decken bekam.

'Er war so selbstbewusst und beruhigend.

'Ich habe mir den Kopf zerbrochen.'

Innerhalb von 13 Minuten wurde Baby Zion geboren, das 6 Pfund 12 Unzen wog.

Anjola rappelte sich dann auf, um sterilisierte Verbandsschnüre von ihren Nachbarn zu besorgen, während Temwa ihr Neugeborenes anstarrte. in völligem Unglauben'.

Da die Geburt vom Betreiber als sicher eingestuft wurde, traf der Krankenwagen eine Stunde später gegen 22.30 Uhr ein.

Nach der Geburt Geburt entschied sich das Paar, die Folgen für ihren YouTube-Kanal Temwa and Anjola zu vloggen.

Vater wird eine provisorische Hebamme, als seine Frau unerwartet auf dem Treppenabsatz entbindet

Die Geburt wurde vom Betreiber als sicher erachtet, sodass Temwa und Anjola die Geburt ihres Kindes feiern konnten (Bild: @temwa.love/Mercury Press)

„Viele Menschen haben Angst vor der Geburt“, sagte Temwa. „Also wollten wir anderen zeigen, dass es nicht so schlimm ist, wie es sich anhört.“

Sie sagt, die Erfahrung habe das Paar näher zusammengebracht und sie gelehrt, ihrem Körper zu vertrauen – und zwar immer seien Sie auf das Unerwartete vorbereitet.

'Es war die seltsamste Erfahrung unseres Lebens, aber rückblickend haben wir es wirklich gut gemacht', sagt sie.

'Ich bin so stolz darauf Anjola, er war so unterstützend und mutig.'

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21