Die neuen Schuhe in der Kollektion (Bild: Getty/Lazy Oaf)

Liebe sie oder hasse sie, Crocs haben einen Moment Zeit.

Einst als großer Mode-Fauxpas angesehen, erfreut sich der Schuh weiterhin wachsender Beliebtheit, und eine neue Zusammenarbeit zeigt, dass der Trend nirgendwohin führt.

Das Londoner Label Lazy Oaf hat gerade eine neue Kollektion von Crocs vorgestellt – mit einem intergalaktischen Twist.

Wenn Sie also dachten, Crocs könnten unmöglich noch wilder werden – denk nochmal nach.

Die neue Kollektion in limitierter Auflage umfasst Crocs im klassischen Stil sowie eine brandneue Plattformvariante.

Gemma Shiel, die Gründerin von Lazy Oaf, sagte in einer Pressemitteilung: „Crocs sind ein Grundnahrungsmittel in vielen Lazy Oaf-Kampagnen, und wir denken, dass sie der ultimative Schuh für jeden sind, der sich nach diesem „Lazy“-Lebensstil sehnt.

'Wir hatten die Freiheit, mit Möglichkeiten zu spielen, zu experimentieren und Ideen zu erforschen , was zu drei kühnen Stilen führt, die jeweils Elemente des unverkennbaren Stils von Lazy Oaf widerspiegeln.'

Bei den Schuhen selbst stehen drei sehr unterschiedliche Designs zur Auswahl – alle modelliert von Dragqueen Juno Birch in der Kampagne.

Zunächst der klebrige Bärenschuh im klassischen Stil mit einem neongrünen Makeover. Wie der Name schon sagt, ist es oben auch mit gummierten Zahnrädern verziert.

Das nächste ist das klassische gefütterte Croc in einem schönen Fliederton, das innen Fleece und ein riesiges Drei-Augen-Motiv hat flauschiger Teddykopf an jedem Fuß.

Dann gibt es noch den mehrfarbigen Mega Crush-Schuh – eine klobige Plateausohle mit riesigen floralen Jibbitz auf der Vorder- und Rückseite.

https://www.instagram.com/p/CdK6sZpOooj

https://www.instagram. com/p/Cdc8IoSu-oN

https://www.instagram.com/p/CdXyitsOL9C

Diese Schuhe kosten zwischen 64 £ und 105 £ und sind online bei Crocs erhältlich und Lazy Oaf und ab nächster Woche in den Londoner Läden von Lazy Oaf.

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21