Ronaldo umarmte den Fan, nachdem sie ihren Weg auf das Spielfeld gefunden hatte (Bild: Getty)

Cristiano Ronaldo schenkte einem jungen Fan sein Trikot, der nach dem torlosen Unentschieden Portugals gegen die Republik Irland in Dublin auf den Rasen lief.

Nach dem Vollzeitpfiff näherte sich ein junger weiblicher Fan dem Stürmer von Manchester United, der ihren Weg auf das Spielfeld gefunden hatte.

Während die Sicherheitskräfte bereit zu sein schienen, sie wegzuleiten, griff Ronaldo ein und umarmte den Fan, bevor er dem Jubel im Aviva-Stadion sein Trikot überreichte.

Zu Beginn des Wettbewerbs musste der 36-Jährige einem anderen Pitch-Eindringling ausweichen, der sich auf das Aviva-Spielfeld geschlichen hat.

Der Fan schaffte es, sich der Sicherheitskontrolle zu entziehen, um sich dem erfahrenen Stürmer zu nähern, wurde jedoch schließlich vom Stadionpersonal weggezerrt.

Cristiano Ronaldo schenkt jungem-pitch-invader-folgende-portugals&rsquo ;s Unentschieden gegen die Republik Irland

Ronaldo begrüßte den Mini-Spielfeld-Eindringling in Vollzeit (Bild: Getty)

Ronaldo erlebte einen ansonsten ruhigen Abend im WM-Qualifikationsspiel am Donnerstag in den Iren Torhüter Gavin Bazunu verhinderte seinen späten Versuch, den Sieg bis weit in die Nachspielzeit hinein zu besiegeln.

Veteraner Verteidiger Pepe wurde ebenfalls spät eine Rote Karte gezeigt.

Portugal ist gemeinsamer Spitzenreiter seiner Qualifikationsgruppe und wird sich für die WM 2022 qualifizieren, wenn es am Sonntag in Lissabon gegen Serbien nicht geschlagen wird.

Irland, das einen enttäuschenden Stern erlitten hat t zu ihrer Qualifikationskampagne, müssen am selben Tag nach Luxemburg auswärts gewinnen, um Dritter zu werden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21