Covid-Booster werden eingeführt, wobei alle berechtigt sind, vor Weihnachten zu einem eingeladen zu werden (Bild: PA)

Die Covid-Booster-Jab-Kampagne ist offiziell im Gange, wobei bestimmte Personengruppen teilnehmen eine dritte Impfdosis anvisiert, um sie zusätzlich vor dem Virus zu schützen.

Millionen über 50-Jährige, NHS- und Sozialpflegepersonal sowie klinisch gefährdete Personen werden in den kommenden Monaten zu einer Auffrischungsimpfung eingeladen – darunter Gesundheitspersonal und ältere Menschen sowie Menschen in Pflegeheimen die ersten, die ihren Auflade-Jab erhalten.

Wenn Sie sich für einen Covid-Booster qualifizieren, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie an der Reihe sind, ihn zu erhalten – und ob Sie schon einen buchen können.

Wann bekomme ich meinen Covid-Booster?

Wie bei der anfänglichen Einführung von Covid-Impfstoffen werden die Auffrischungsdosen in der Reihenfolge ihrer Priorität verabreicht, wobei diejenigen mit dem höchsten Risiko für Covid-Komplikationen an erster Stelle für die Aufladungen stehen.

Es sagte dass im ersten Stadium eine dritte Auffrischungsdosis von Covid-19 und die Grippeimpfung angeboten werden sollten:

  • Menschen mit Immunsuppression
  • Menschen, die in Altenpflegeheimen leben
  • Die über 70-Jährigen
  • Menschen, die als klinisch extrem gefährdet gelten
  • Gesundheits- und Sozialarbeiter an vorderster Front

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Stufe zwei sollte Folgendes umfassen:

< ul>

  • Die über 50-Jährigen
  • Über 16-Jährige, die zu einer Covid-19-Risikogruppe gehören oder sich bereits für die jährliche Grippeimpfung qualifizieren
  • Die erwachsenen Haushaltskontakte von immunsupprimierten Menschen
  • So buchen Sie Ihren Covid-Booster-Termin

     Covid-Boosterimpfung: Wann bekomme ich die dritte Impfdosis?

    Die Impfungen werden bestimmten Altersgruppen und Personen mit bestimmten Erkrankungen angeboten (Bild: AP)

    Sie können Ihren Covid-Booster-Termin über die NHS-Website buchen.

    Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie ein Gesundheits- oder Sozialarbeiter an vorderster Front sind oder wenn Sie zu einer der berechtigten Gruppen gehören und vom NHS dazu eingeladen wurden.

    Sie Sie können den Termin nur buchen, wenn seit Ihrer letzten Impfung mehr als 180 Tage vergangen sind.

    Wenn Sie kürzlich Covid hatten, müssen Sie danach mindestens 28 Tage warten das Einsetzen der Symptome vor der Impfung – um eine Verwechslung zwischen Nebenwirkungen des Impfstoffs und einer Verschlechterung der Symptome einer Covid-Infektion zu vermeiden.

    Was ist die empfohlene Lücke zwischen Covid-Impfstoffen?

    Die derzeit empfohlene Zeit zwischen den Dosen beträgt etwa acht bis zwölf Wochen.

    Forscher der Universität Oxford kamen zu dem Schluss, dass diese Lücke zwischen den Dosen ermöglicht es dem Körper, mehr Antikörper zu bilden, um zu verhindern, dass sich das Virus an Zellen im Körper bindet.

    Die Forschung hat auch gezeigt, dass die Antikörperspiegel zwischen den Dosen zwar sinken können, aber die T-Zellen – die auch bei der Immunität gegen Covid helfen – bleiben während dieser Zeit hoch.

    Es kann einige Fälle geben, in denen eine kürzere Lücke zwischen den Dosen vorzuziehen wäre – wie im Fall von Menschen, die die Empfänger von Organtransplantationen oder diejenigen, die an Krankheiten wie Krebs leiden.

    Experten haben jedoch vorgeschlagen, dass Menschen ihre zweite Impfung nicht früher erhalten sollten, da zwischen ihnen acht bis zwölf Wochen liegen sie sind länger geschützt.

    Teilen Sie Ihre Ansichten in den Kommentaren unten mit

    DITER SHELENBERG

    By DITER SHELENBERG

    Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21