Das Land hat einen Plan zur Impfung aller Erwachsenen gegen COVID-19 mit einer dritten Dosis des Impfstoffs auf den Weg gebracht, sagte er. Es verkürzt auch die Zeit zwischen der zweiten und dritten Impfung von sechs auf fünf Monate.

Veran sagt, dass Frankreich bereits genug Impfstoffe hat, um eine landesweite Auffrischungskampagne zu starten.

Außerdem hat das Land führt eine Verschärfung der Verwendung von Masken an öffentlichen Orten ein. Das COVID-Zertifikat, das in vielen Innenbereichen im ganzen Land erforderlich ist, wird ungültig, es sei denn, die Person hat sieben Monate nach der zweiten Dosis eine zweite Injektion erhalten, sagte er.

Er warnte, dass zehnmal mehr ungeimpft sind Menschen als Geimpfte werden derzeit in Krankenhäusern hospitalisiert und fügte hinzu, dass sich das Land ohne den Impfstoff bereits in einer Isolationssituation befände.

In Frankreich wurden zu Beginn des Jahres mehr als 89 % der Erwachsenen geimpft Jahr, daher wird angenommen, dass ihre Immunität geschwächt ist.

Aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Virussituation in Frankreich setzt Marokko ab Freitag alle Flüge von und nach Frankreich aus.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21