CNN hat Chris Cuomo, einen seiner berühmtesten und erfolgreichsten Moderatoren, auf unbestimmte Zeit gesperrt. Das schreibt der amerikanische Fernsehsender Mittwoch. Cuomo soll enger mit dem Verteidigungsteam seines Bruders und Ex-Gouverneurs Andrew in Verbindung gestanden haben als bisher angenommen, was gegen journalistische Standards verstößt.

Andrew Cuomo war im August nach anhaltenden Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs als Gouverneur des Bundesstaates New York zurückgetreten. Dokumente, die jetzt von der New York State Attorney's Office veröffentlicht wurden, zeigen, dass Chris stark an der Verteidigungskampagne seines Bruders beteiligt war.

Er hätte beispielsweise versucht, durch Verbindungen in die Medienwelt herauszufinden, welche Geschichten über den Fall seines Bruders herauskommen würden. Cuomo hat zugegeben, hinter einer Geschichte des US-Enthüllungsjournalisten Ronan Farrow zu stehen, sagt jedoch, dass dies “allgemein” In der Presse.

Farrow wurde für seine Rolle bei der Aufdeckung von Vorwürfen des groß angelegten sexuellen Missbrauchs durch den Filmproduzenten Harvey Weinstein geehrt.

Aber CNN sagt, Chris habe “unangemessen” Kontakt mit dem Team seines Bruders, was gegen journalistische Standards verstößt. Er wurde auf unbestimmte Zeit suspendiert – weitere Untersuchungen sind erforderlich, um festzustellen, ob er zurückkehren kann. Seine Abendsendung Cuomo Prime Time ist eine der meistgesehenen Sendungen des Fernsehsenders. Als sein Bruder als Gouverneur zurücktrat, sagte er den Zuschauern, dass er “kein Berater” aber “ein Bruder.”

Lesen Sie auch: Andrew Cuomo fiel von einem hohen Sockel in die entwürdigenden Tiefen des ein sexueller Skandal

#CNN #Host #gesperrt #Unangemessen #Bruder #Ex-Gouverneur #Andrew #Cuomo

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21