Conor Gallagher genießt seine Zeit im Crystal Palace (Bild: Sebastian Frej/MB Media/Getty Bilder)

Der Chelsea-Leihspieler Conor Gallagher könnte in der nächsten Saison 10 Tore für die Blues erzielen, wenn er unter Thomas Tuchel eine Chance bekommt.

Das ist die Ansicht des ehemaligen Chelsea-Stürmers Tony Cascarino, der glaubt, im deutschen Mittelfeld derzeit die größte Torgefahr zu haben, obwohl er nicht einmal für sie spielt.

Gallagher wurde an Crystal ausgeliehen Palace in dieser Saison, wo er unter Patrick Vieira mit vier Toren in dieser Saison zu einem Schlüsselspieler wurde.

Mit Spielern wie Mason Mount, Jorginho, Mateo Kovacic, N'Golo Kante und Ruben Loftus-Cheek, die Tuchel zur Verfügung stehen, muss Gallagher seinen beeindruckenden Zauber für den Rest der Saison fortsetzen, um in der nächsten Saison an der Stamford Bridge eine Chance zu haben.

Cascarino hofft, dass der 21-Jährige nach dem Auslaufen seiner Leihe in seinem Jugendclub weitermacht.

'Es geht Es ist wirklich interessant zu sehen, ob Conor Gallagher in der nächsten Saison in die Chelsea-Mannschaft einsteigen kann', sagte Cascarino der Times.

'Mit 21 war er hervorragend an Crystal Palace ausgeliehen und er hat derzeit eine größere Torgefahr als jeder der zentralen Mittelfeldspieler bei Chelsea.

Chelsea-Leihspieler Conor Gallagher verdient nächste Saison unter Thomas Tuchel eine Chance, sagt Tony Cascarino

Conor Gallagher hat in dieser Saison vier Tore für die Eagles erzielt (Bild: Eddie Keogh/Getty Images .) )

“Ich denke, er kann für sie zehn Tore pro Saison erzielen, und er hat so viel Energie, wie er sich auf dem Platz bewegt.

'Die Frage wird sein, ob er technisch gut genug ist im System von Thomas Tuchel zu spielen – ich denke, das ist er.'

Seine Leistungen bleiben auch Tuchel nicht verborgen, und der deutsche Trainer lobte ihn letzte Woche mit Lob.

< p class="">'Er sticht jeden einzelnen Spieltag hervor, daher ist es leicht, ihm zu folgen und ihm Anerkennung zu zollen', sagte er.

'Wir hatten in der Vorbereitung lange Gespräche und wir dachten, er könnte bleiben und um seinen Platz hier kämpfen.

'Aber als die Gespräche mit Patrick Vieira aufkamen, wollte er die Herausforderung annehmen, nachdem er verstanden hatte, welche Rolle er in der Premier League spielen könnte.

< p class="">'Wir haben auch zugestimmt, ihn gehen zu lassen, weil wir dachten, dies könnte das Richtige sein.

'Man braucht ein bisschen Glück und viel Qualität, aber Conors Herz ist so groß, er liebt Fußball.

'Du könntest ihn um 4 Uhr morgens wecken und er wird laufen und sprinten und Duelle gewinnen.'

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21