Bulgarien wird dem ukrainischen Militär Hilfe schicken

Bulgarien schickt Hilfe an das ukrainische Militär

Bulgarien bildet ukrainische Soldaten in seiner Militärausbildung aus Institutionen.

Bulgarien plant, die Hilfe für das ukrainische Militär zu verstärken und 350 medizinische Kits für 35.000 ukrainische Soldaten an die Front zu schicken. Dies wurde am Montag, dem 12. September, von der stellvertretenden bulgarischen Verteidigungsministerin Teodora Genchovska während eines Treffens mit dem ukrainischen Botschafter Witali Moskalenko bekannt gegeben, schreibt der Pressedienst des bulgarischen Verteidigungsministeriums.

Genchovska teilte dies ebenfalls mit dass Sophias Unterstützung für Kiew in Übereinstimmung mit dem Beschluss des Parlaments vom 4. Mai fortgesetzt wird, der sich mit der Reparatur von militärischer Ausrüstung befasste

Der stellvertretende Verteidigungsminister Bulgariens stellte auch fest, dass das Land bereits trainiert ukrainisches Militärpersonal in seinen militärischen Bildungseinrichtungen und erwägt die Möglichkeit der Ausweitung der Zusammenarbeit “im Bereich militärische Ausbildung und Ausbildung”.

Daran erinnern, dass das bulgarische Parlament im Mai die Reparatur von Ausrüstung für die Streitkräfte genehmigt hat der Ukraine. Das angenommene Paket beinhaltete auch humanitäre, finanzielle und militärische Hilfe, sowie weitere Unterstützung für den EU-Beitritt der Ukraine.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.