Yum (Bild: Getty Images/iStockphoto)

Weihnachten könnte im Rückblick sein, aber viele unserer Kühlschränke sind noch voll mit den Resten der großen Mahlzeit.

Bubble and Squeak ist eine leckere und einfache Möglichkeit, jede Menge Reste auf einmal zu verbrennen, bevor sie vergehen.

Es gibt viele Variationen des Rezepts, die im Laufe der Jahre entstanden sind, aber ein paar Dinge bleiben konstant – traditionell wird Bubble and Squeak aus Essensresten einer anderen Mahlzeit hergestellt, und Kartoffeln und Gemüse sind seit über 100 Jahren die Grundzutaten.

Wenn Sie sich selbst an der Herstellung versuchen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Wie man Blasen und Quietschen macht

Zutaten:

  • Kartoffelpüree – Wenn Sie nur Braten oder Salzkartoffeln haben, können Sie sie zerstampfen. Das Ergebnis wird eher eine Blase und ein quietschendes Hasch sein. Die Kartoffel ist der Klebstoff, der alles zusammenhält, daher sollte die Menge, die Sie verwenden, idealerweise von der Menge anderer Reste abhängen, die Sie haben.
  • Gemüse – traditionell wird Bubble and Squeak aus zerkleinertem Kohl hergestellt, aber Sie können auch alles hinzufügen, was Sie vom Weihnachtsessen haben – gehackte Karotten, Sprossen, Erbsen, Lauch, Grünkohl, Pastinaken usw. würde super machen.
  • Fleischreste – wenn Sie etwas vom Braten selbst haben, der noch gut zu essen ist, können Sie diesen gerne zerkleinern und auch hinzufügen.
  • 2 EL Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • Abschmecken

Bubble and Squeak-Rezept: So geht's das Gericht mit Weihnachtsresten zubereiten

Manche Leute servieren es gerne mit einem Ei (Bild: Getty Images/Foodcollection)

Methode:

  1. Erhitze die Butter in einer Pfanne auf mittel/hoch, achten Sie darauf, dass es nicht anbrennt. Während die Butter schmilzt, Kartoffelpüree, Gemüse, Gewürze und ggf. Fleisch in einer großen Schüssel vermischen.
  2. Braten Sie die Zwiebel an, bis sie durchscheinend ist. Fügen Sie die Mischung aus Brei und Gemüse hinzu, verschieben Sie sie mit einem Löffel und warten Sie, bis der Boden und die Seiten knusprig sind, bevor Sie sie immer wieder mischen.
  3. Pressen Sie die Mischung so, dass sie einen Patty bildet, und drehen Sie sie um es, um die andere Seite zu braten.
  4. Wenn es nach Ihrem Geschmack knusprig ist, nehmen Sie das Patty aus der Pfanne und würzen Sie es mehr, wenn Sie das möchten. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, und servieren Sie es.

Wenn Sie möchten, können Sie auch ein oder zwei Eier braten, um sie dazu zu haben, während Sie darauf warten, dass es abgekühlt ist.

Zum Servieren einfach das Patty in Scheiben schneiden.

Möchten Sie eine Geschichte teilen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co .uk

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21