Britney Spears (Mitte) vergleicht Christina Aguileras (links) Reaktion auf die Frage nach ihrem Konservatorium mit der von Lady Gaga (rechts) (Bild: Instagram/Getty)

Britney Spears hat genommen auf Instagram, um Christina Aguilera anzurufen, indem sie Fragen zu ihrer Konservatorium vermeidet und sie mit Lady Gagas Reaktion auf dieselbe Frage vergleicht.

Der 39-jährige Toxic-Star wurde kürzlich von der Konservatoriumsregel befreit, unter der sie seit 13 Jahren stand, was es ihr ermöglichte, die Kontrolle über ihre persönlichen und finanziellen Entscheidungen zurückzugewinnen.

Angesichts der Tatsache, dass Christina, 40, eine von Britneys wichtigsten Zeitgenossen war, fragte sie eine Reporterin auf dem roten Teppich bei den 22. Annual Latin Grammy Awards diese Woche, ob die beiden nach den Nachrichten gesprochen hätten.

Bevor Christina antworten konnte, unterbrach ein Publizist, um dem Reporter zu sagen: „Nein, das machen wir heute Abend nicht, es tut mir leid. Danke aber, tschüss“, bevor sie die Sängerin wegführte, als sie ihnen sagte: „Ich kann nicht, aber ich freue mich für sie.“

Britney teilte den Clip in ihrer Instagram-Story , und fügte hinzu: 'Ich liebe und verehre jeden, der mich unterstützt hat … aber sich zu weigern zu sprechen, wenn man die Wahrheit kennt, ist gleichbedeutend mit einer Lüge!!!!

'13 Jahre in einem korrupten Missbrauch System, aber warum ist es für die Leute so schwierig, darüber zu sprechen??? Ich bin derjenige, der es durchgemacht hat!!!! Alle Unterstützer, die sich geäußert und mich unterstützt haben, danke… ja, ich bin wichtig!!!!!’

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Vergleichen Sie Christinas Antwort mit der von Lady Gaga, 35, Britney hat einen weiteren Clip des House Of Gucci-Stars geteilt, in dem sie eine Frage zum Konservatorium beantwortet.

Man hörte Gaga sagen: „Die Art und Weise, wie sie in diesem Geschäft behandelt wurde, war wirklich falsch, und die Art und Weise, wie Frauen in der Musikindustrie behandelt werden, würde ich gerne ändern.

'Ich denke, dass sie für immer eine Inspiration für Frauen sein wird.'

Britney fügte hinzu: 'Danke @ladygaga, dass du dir wirklich Zeit nimmst sag so was nettes. Du hast mich zum Weinen gebracht!!! Ich liebe dich!!!’

Der Sängerin wurde letzte Woche endlich ihre Konservatoriumsregierung entzogen, nachdem sie 2008 nach einem öffentlichen Zusammenbruch eingerichtet worden war.

Sie und die Free Britney-Bewegung hatten sich dafür eingesetzt, dass es nach 13 Jahren aufgehoben wird, damit sie die Kontrolle über ihre Finanzen und persönlichen Entscheidungen wiedererlangen kann, die jetzt gewährt wurde.

Hast du eine Geschichte?

Wenn du' Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Submit Stuff“ besuchen – wir würden uns freuen, zu hören von dir.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21