Britische Frau stirbt, nachdem sie auf Tui-Flug nach Glasgow „schwer erkrankt“ ist

Spread the love

Britin stirbt, nachdem sie auf dem Tui-Flug nach Glasgow „schwer erkrankt“ ist“ /></p>
<p> Die namentlich nicht genannte Frau erlitt auf Flug BY1573 einen Herzstillstand (Bild: Robert Smith/MI News/NurPhoto über Getty Images) </p>
<p class=Ein britischer Passagier ist auf einem TUI-Flug nach Glasgow gestorben, nachdem er in der Luft erkrankt war.

Die namentlich nicht genannte Frau erlitt auf Flug BY1573 einen Herzstillstand, der gestern um 17:30 Uhr einen Notruf des Typs Squawk 7700 meldete, nachdem er den Flughafen Teneriffa verlassen hatte.

Das war es wurde zum Flughafen Funchal auf der Insel Madeira umgeleitet und landete gegen 18.40 Uhr.

Leider konnte die Frau nicht gerettet werden, obwohl die Einsatzkräfte das Personal der Fluggesellschaft vor Ort trafen.

TUI wurde mit der Bitte um einen Kommentar kontaktiert.

Dies ist eine sich entwickelnde Nachrichtenmeldung, weitere folgen bald… Schauen Sie in Kürze noch einmal vorbei, um weitere Updates zu erhalten.

Haben Sie eine Geschichte? Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden. Oder Sie können Ihre Videos und Bilder hier einreichen.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *