Es war eine gigantische Ringschlacht vor den Augen der Boxwelt: Tyson Fury (33/England) hat geklopft verdrängte Herausforderer Deontay Wilder (35/USA) in Las Vegas und bleibt WBC-Schwergewichts-Champion.

Als sich die 20.000 Zuschauer fassende Arena langsam füllte, hatte ein Hamburger die Chance, sich zu zeigen die große Bühne im Vorprogramm: Victor Faust (29).

Und die Schwergewichtshoffnung des EM-Boxens hat sie spektakulär genutzt: Victor wirbt für seine Faust!

< p>Der Ukrainer traf in nur drei Runden auf Gegner Mike Marshall (33/USA). Boom! Niederschlag in Runde zwei. Boom! Regen in Runde drei. Dann brach der Schiedsrichter das ungleiche Duell ab – technischer Knockout

„Victor hat die große Luft geschnuppert“, freute sich Entdecker Peter Hanraths (75) nach dem achten Profisieg seines Schützlings. “Es war alles neu für ihn.”

Der ehemalige Amateur-Marshall hatte zuvor nur einen Kampf verloren. Hanraths: „Victor war sehr gut darin. Ich bin sicher, dass es Interesse in den USA geweckt hat. Die großartigen Manager und Promoter waren alle da. “

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21