Bournemouth entlässt Manager, nachdem er von Liverpool gedemütigt wurde

Bournemouth entließ Trainer, nachdem er von Liverpool gedemütigt wurde

Scott Parker erlitt einen Rekordniederlage im Spiel der englischen Premier League.

Das Management von English Bournemouth entließ Cheftrainer Scott Parker. Der Verein gab dies auf seiner offiziellen Website bekannt.

Es geschah nach der Rekordniederlage des Teams in der Premier League. Daran erinnern, dass “Kirschen” in der vierten Runde der Meisterschaft gegen Liverpool mit 0:9 verloren haben. Es war dieser Kampf, der für den 41-jährigen Spezialisten entscheidend wurde.

Während die Suche nach einem neuen Cheftrainer läuft, wurde Gary O'Neill zum amtierenden Mentor des Teams ernannt.

Beachten Sie, dass Parker Bournemouth ab Sommer 2021 leitete. Unter seiner Führung kehrte der Verein am Ende der vergangenen Saison in die englische Premier League zurück.

In dieser Saison erzielte Bournemouth in vier gespielten Spielen drei Punkte in der Premier League und belegt nun den 17. Tabellenplatz .

Neu von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *