Borja Mayoral reagiert auf das Transferinteresse von Arsenal, da die Gunners im Januar eine Option auf einen Stürmer anstreben

Spread the love

Borja Mayoral reagiert auf das Transferinteresse von Arsenal, da die Gunners die Option auf einen Stürmer im Januar ins Auge fassen

Mayoral hat in dieser Saison 12 La Liga-Tore erzielt (Bild: Getty)

Borja Mayoral sagt, er wisse nichts von einem Angebot von Arsenal und besteht darauf, dass er sich auf Getafe konzentriere.

Arsenal-Neuigkeiten, Exklusivangebote und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Der ehemalige Nachwuchsspieler von Real Madrid hat sich im Januar als Transferziel für Arsenal herausgestellt, das einen Wechsel für einen Stürmer prüft diesen Monat.

Ivan Toney gilt als das Top-Ziel der Gunners, aber Brentford verlangt bis zu 100 Millionen Pfund für seine Dienste, während Victor Osimhen von Napoli mit einem ähnlichen Betrag bewertet wird. Es wurden günstigere Optionen in Betracht gezogen.

Berichten zufolge hat Arsenal diese Woche ein Angebot in Höhe von 22 Millionen Pfund für den 26-Jährigen abgegeben – ein Angebot, das Berichten zufolge abgelehnt wurde, da Getafe 39 Millionen Pfund für seine Dienste in Aussicht stellte.

Trotz der Verlinkung der Spekulationen Während er ihn mit einem Umzug in den Norden Londons übereinstimmt, besteht Mayoral darauf, dass er derzeit nicht über einen Umzug nachdenkt.

„Es sind Neuigkeiten, die mich auch überrascht haben“, sagte Mayoral laut einem Bericht des Estadio Deportivo. „Ich habe weder mit dem Verein noch mit meinem Vertreter gesprochen. Ich konzentriere mich Tag für Tag sehr auf Getafe.'

Mayoral hat in 18 La-Liga-Spielen 12 Tore geschossen, wobei ihn in dieser Saison nur Jude Bellingham in Spanien übertrifft.< /p>

Borja Mayoral reagiert auf das Transferinteresse von Arsenal, da die Gunners die Option auf einen Stürmer im Januar anstreben

Arteta hat die Rede von einem großen Wechsel im Januar heruntergespielt (Bild: Getty)

Arsenal hat drei seiner letzten vier Spiele in allen Wettbewerben verloren und dabei nur zwei Tore geschossen.

Die aktuellen Stürmer Gabriel Jesus und Eddie Nketiah haben in dieser Saison zusammen nur acht Tore geschossen, wobei die Gunners die schlechtesten Torschützen unter den fünf Vereinen an der Spitze der Liga sind.

Mikel Arteta hat jedoch die Möglichkeit heruntergespielt, dass die Gunners in diesem Monat einen großen Zuwachs erzielen könnten.

„Im Moment sieht es nicht realistisch aus“, sagte Arteta im Anschluss an Arsenals FA Pokalniederlage gegen Liverpool.

'Meine Aufgabe und was wir tun müssen, ist, unsere Spieler zu verbessern und zu versuchen, mit den Spielern, die wir haben, irgendwohin zu kommen und bessere Ergebnisse zu erzielen.'

Arsenal kehrt am nächsten Samstag zum Kampf gegen Crystal Palace zurück.

MEHR: Eddie Howe tippt den Newcastle-Star wegen „unglaublicher Dinge“ angesichts des Arsenal-Interesses

MEHR: Arsenal Star Jurrien Timber macht einen großen Schritt in Richtung Genesung nach einer Kreuzbandverletzung

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *