Bollywood begrüßt Bombay HC für die Gewährung einer Kaution an Rhea Chakraborty

Bollywood begrüßt Bombay HC für die Gewährung einer Kaution an Rhea Chakraborty

Als die Schauspielerin Rhea Chakraborty vom High Court in Bombay gegen Kaution freigelassen wurde, feierten Bollywood-Prominente wie Farhan Akhtar, Taapsee Pannu und Hansal Mehta die Entscheidung.

Mumbai: Mehrere Bollywood-Persönlichkeiten, darunter die Schauspieler Farhan Akhtar, Taapsee Pannu und der Filmemacher Hansal Mehta, begrüßten am Mittwoch die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Bombay, der Schauspielerin Rhea Chakraborty, die wegen Drogenbeschuldigungen ihres Freundes, des Schauspielers Sushant Singh Rajput, festgenommen wurde, eine Kaution zu gewähren Todesfall. Rhea Chakraborty und ihr Bruder Showik Chakraborty wurden letzten Monat vom Narcotics Control Bureau (NCB) im Zusammenhang mit seiner Drogensonde bei Rajputs Tod festgenommen.

Eine Bank der Gerechtigkeit Sarang Kotwal gewährte auch Rajputs Adjutanten Dipesh Sawant und Samuel Miranda eine Kaution, lehnte jedoch die Kaution von Showik Chakraborty ab, der ebenfalls ein Angeklagter in dem Fall ist. Die Entwicklung kam Tage, nachdem das AIIMS Medical Board einen Mord am Tod von Rajput ausgeschlossen und ihn als „Fall von Erhängen und Selbstmordtod“ bezeichnet hatte, der derzeit vom Central Bureau of Investigation (CBI) untersucht wird.

Pannu ging zu Twitter und betete für das Wohlergehen der 28-jährigen Schauspielerin nach ihrer einmonatigen Gefängnisstrafe. „Ich hoffe, ihre Zeit im Gefängnis hat das Ego vieler Menschen da draußen genügt, die im Namen der Gerechtigkeit für Sushant ihre persönlichen / beruflichen Ziele erfüllt haben.

„Zu beten, dass sie nicht bitter wird gegenüber dem Leben, das sie vor sich hat. Das Leben ist unfair, aber zumindest ist es noch nicht vorbei “, schrieb sie. Akhtar kritisierte die bösartige und unempfindliche Berichterstattung der Fernsehmedien um Rhea Chakraborty.

„Irgendwelche schrillen Anker, die sich für die Hölle entschuldigen, die sie #RheaChakraborty und ihre Familie durchgemacht haben? Das habe ich nicht gedacht. Aber sehen Sie zu, wie sie jetzt den Torpfosten verschieben. Dafür sind sie berüchtigt “, twitterte der Star„ Bhaag Milkha Bhaag “. Mehta sagte, Wahlen müssten zu „echten Themen“ abgehalten werden, nicht am „Altar des Lebens eines Mädchens“.

MEHR AUS DEM WEB  David Швимммер teilte neue Details über die Wiedervereinigung der "Friends"

„Jetzt kämpfe gegen Wahlen zu echten Themen für das Volk und werde vom Volk gewählt. Bekämpfe sie nicht am Altar des Lebens eines Mädchens, am Frieden einer Familie und indem du die Tragödie ausnutzst. Diene den Menschen. Nicht deine Interessen “, twitterte er. Regisseur Anubhav Sinha twitterte jubelnd: „Endlich! Sie bekommt Kaution. “ Schauspieler Huma Qureshi sagte, dass diejenigen, die im Falle von Rajputs Tod Verschwörungstheorien über Mord betrieben, gründlich untersucht werden sollten.

„Jeder schuldet #RheaChakraborty eine Entschuldigung. Und es muss eine Untersuchung von Menschen geben, die diese Mordverschwörungstheorien ins Leben gerufen haben. Schande über dich, dass du ein Mädchen und das Leben ihrer Familie für deine Pläne zerstört hast “, sagte Qureshi. Schauspieler Swara Bhasker schrieb: „#rheagetsbail About time!“ Die Schriftstellerin Kanika Dhillon dankte dem Gericht für die Wiederherstellung der „Würde“ und schlug den „Hexenjagd- und Medienprozess“ gegen Rhea Chakraborty zu.

„Lassen Sie Ihre Köpfe in Schande hängen und erinnern Sie sich, als wir zuschauten / genossen und TRPs zu schreienden Ankern gaben – spinnende hysterische Garne – Dieses unschuldige Mädchen schmachtete im Gefängnis“, sagte sie. Während sie Rhea Chakrabortys Freilassung feierte, sagte die Regisseurin Nupur Asthana, sie hoffe, dass der junge Schauspieler all die Leute vor Gericht bringt, die sie in einem Medienprozess für „schuldig“ erklärt haben.

„Endlich hat Rhea Chakravorty eine Kaution bekommen. Sie hätte niemals an erster Stelle ins Gefängnis kommen dürfen. Ich hoffe, sie verklagt all diese Geier auf hohen Plätzen, die sie für ihre eigenen Pläne und ihren eigenen Charakter für schuldig erklärt haben. “Asthana twitterte. Der HC gewährte Rhea Chakraborty und zwei anderen eine Kaution und wies sie an, ihre Pässe bei der NZB zu hinterlegen und das Land nicht ohne Erlaubnis des NDPS-Sondergerichts zu verlassen.

MEHR AUS DEM WEB  Wie schnell Spagat: Leben Hack Olympiasieger

Der HC wies Rhea Chakraborty außerdem an, in den ersten 10 Tagen nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis die nächste Polizeistation zu besuchen. Es wies sie an, Mumbai nicht ohne die Erlaubnis der NZB zu verlassen und keine Beweise zu manipulieren, während sie auf Kaution war.

Share Button
Previous Article
Next Article